top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Super Sami Roll (PS5) im Test


X PLUS und Sonzai Games brachten vor wenigen Tagen den neuen Titel „Super Sami Roll“ für die PlayStation 5 und Nintendo Switch heraus. Das Spiel erschien ebenfalls für den PC. So erleben wir einen kuriosen und herausfordernden Titel für eure Konsole. Was uns alles erwartet, erfahrt ihr im Test zu „Super Sami Roll“.

Inspiriert von den Jump'n'Run-Spielen der 80er und 90er Jahre, in denen die Spieler einen Ball durch wunderschöne Spielwelten rollen (wie Marble Madness und Super Monkey Ball), bietet „Super Sami Roll“ mühelos den Nervenkitzel von Hochhäusern, sanften Hügeln und liebenswerten Charakteren, die an die goldenen Zeiten der Spiele erinnern.

Die Handlung in „Super Sami Roll“ ist schnell erklärt. So übernehmen wir die Rolle von Sami und unsere Aufgabe im Spiel ist es seine Freundin Vera zu retten. Der bösartige Albert VII hat Samis Freundin Vera gefangen genommen. So schließt ihr Sami auf seinem aufregenden, farbenfrohen 3D Platform-Abenteuer an und rollt so schnell ihr könnt, schwing euch mit Samis Zunge durch die Luft und springe über Hindernisse um sie zu retten.


Die Bewegung mit Sami fühlen sich sehr angenehm an und auch das Spielgefühl kommt schnell auf. Auf den verschiedenen Bahnen sind interessant und ihr könnt über Hinernisse springen und stellenweise die Wand nutzen. Die Lernkurve ist hier höher als bei vielen anderen Spielen des Genres. In beiden Fällen könnt ihr leicht Fehler machen, da das Gleichgewicht der Schlüssel zum Spaß an beiden Spielstilen ist. Zudem sind einige Rätsel mit an Bord in „Super Sami Roll“.

In jedem Abschnitt des Spiels gibt es Münzen und eine versteckte Frucht. Somit solltet ihr auch mal die Augen aufbehalten. Die Feinde halten euch stets auf Trab. Darüber hinaus hat „Super Sami Roll“ einige Eigenheiten zu bieten. Die Zungenmechanik ermöglicht es dem Spieler, schnell von A nach B zu kommen. Aber erst nach und nach kommt ihr die Sicherheit bei euch durch. So werdet ihr auch einige Versuche benötigen, um die Technik zu verstehen.


Optisch sieht „Super Sami Roll“ ansprechend aus. So erleben wir hübsche und farbenfrohe Levels und Figuren. Zudem bekommen wir tolle 60 Bilder pro Sekunde geboten. Vor allem die Wassereffekte sind beeindruckend. Alles läuft flüssig, schnell und gleichmäßig auf der PlayStation 5 ab. Jedoch bekommt ihr kein Triple-AAA-Titel geboten. Auch der Soundtrack ist gelungen und macht den positiven Gesamteindruck ab. Die Soundeffekte sind ebenfalls solide, obwohl Samis Sprüche nervig sind.

So ist „Super Sami Roll“ auf der PlayStation 5 ein großartiges Spiel geboten. Die Handlugn ist kurzweilig, aber sehr unterhaltsam geworden. Das Spielkonzept ist interessant und bietet eine gute Mischung. Vor allem die Zungenmechanik von Sami ist gelungen. Jedoch solltet ihr ein bisschen Übung mitbringen. Die Technik ist auch gut und der Sound ebenfalls. Wer gerne eine Alternative in diesem Genre sucht, sollte sich gerne mal „Super Sami Roll“ ansehen.


Fakten:

Genre: Action

Erscheinungsdatum: 04. November 2021

Publisher: X Plus

Entwickler: Sonzai Games

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 12,99 Euro (PlayStation 5, Xbox One, PS4, PC, Nintendo Switch)

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


コメント


bottom of page