top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey (PC) im Test


Publisher Assemble Entertainment und RobotPumpkin Games veröffentlichten das illustrierte Comedy-Text-Adventure „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ für Steam, iOS und Android. Die Aliens kommen auf die Erde und landen im fiktiven bayerischen Unter-Hinterobersbach. Wie sich das neue Adventure spielt, erfahrt ihr im Test zu „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“.

So startet die Geschichte in „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ auf unserem Raumschiff. Dabei befinden wir uns auf dem Heimweg zu unserem Planeten. So machen wir nochmals eine kleine Rückblende über die letzten Ereignisse. Dabei stehen uns unterschiedliche Möglichkeiten und dadurch bekommen wir auch ein bisschen anderes Spiel geboten.

Zudem können wir einen eigenen Charakter erstellen. Dabei können wir unser Alien mit unterschiedlichen Sachen ausstatten, wie beispielsweise Körper oder Augen. Habt ihr die Erstellung in „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ geschafft, geht es gleich weiter mit der Handlung. So erwachen wir eher unsanft aus dem Kryoschlaf. So hat unser Raumschiff namens ASS einen Planeten mit biologischer Intelligenz gefunden.

Bei der Kontrolle der Menschen und Oberfläche erleidet unser Raumschiff einen Treffer. Sofort gehen alle Warnsirenen an und wir müssen auf diesem seltsamen Planeten direkt landen. Die Handlung in „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ wird mit einigen Dialogen geführt. So agieren wir stets im Laufe der Handlung. Mehr möchten wir von der Geschichte des Spiels erzählen.

Das Spiel „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ ist ein klassisches Text-Adventure für euren PC. So wird die ganze Geschichte nur in Texten präsentiert und eure Vorstellungskraft erledigt den Rest. Zudem bekommt ihr stets schöne Bilder und Animationen geboten. Auf der rechten Seite des Bildschirms sehen wir unseren Charakter und unsere Position. Zudem bekommt ihr im oberen Bereich des Spiels eure Aktionen zu sehen.

Kommen wir mal zur technischen Ausstattung von „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“. So sehen die grafischen Darstellung sehr ansprechend aus und immer wieder gibt es kleine Details zu erblicken. Die Dialogoptionen sind gut leserlich und immer gut angebracht. Auch die Animation des Aliens ist gelungen. Der Soundtrack hört sich gut an. So hört ihr stets entspannten und mystischen Klängen. Vor allem die Musik mit dem bayerischen Flair ist gelungen.

Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ schafft sich direkt beim Spieler ins Herz zu spielen. So erlebten wir ein spannendes Text-Adventure und könnten sogar was von der bayerischen Kultur erfahren. Spielerisch bekommt ihr klassisch geboten und es funktioniert einwandfrei. Zudem sind die Situationen sogar richtig lustig geworden und somit werdet ihr einige gute Stunden unterhalten. So können wir euch „Plan B from Outer Space: A Bavarian Odyssey“ nur empfehlen.


Fakten:

Genre: Text-Adventure

Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2021

Publisher: Assemble Entertainment

Entwickler: RobotPumpkin Games

Spieler: 1

Altersfreigabe: bisher keine Altersüberprüfung

Preis: ab 9,99 Euro (PC, iOS, Android)


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Opmerkingen


bottom of page