Suche
  • playmoregames

Mr. Driller DrillLand im Test


Bandai Namco brachte nach 18 Jahren den Titel „Mr. DRILLER DrillLand“ für die Nintendo Switch und dem PC heraus. Dabei handelt es sich um ein Puzzle-Videospiel aus dem Jahre 2002. Das Spiel erschien allerdings nur in Japan für den GameCube. Was uns in der überarbeitete Version erwartet, erfahrt ihr im Test zu „Mr. DRILLER DrillLand“.


Zu Beginn von „Mr. DRILLER DrillLand“ werden die Spieler direkt mit einer lustigen animierten Sequenz begrüßt. Zudem bekommt ihr gleich die Titelmusik von Mr. DRILLER auf die Ohren. Jedoch werdet ihr schnell mit Gehen, weil es einfach gute Laune macht und einen Ohrwurm erzeugt. Natürlich passende Untertitel sind ebenfalls an Bord.

So stehen euch im Spiel gleich zwei verschiedene Modi zur Auswahl. Ihr könnt entweder die klassische Variante wählen oder eher für den Modus für Gelegenheitsspieler entscheiden. Sollten ihr euch für die erste Möglichkeit auswählen, könnt ihr gleich das Original aus dem Jahre 2002 spielen. Hierbei stehen euch direkt die selben Schwierigkeitsstufen zur Wahl und für Neulinge die beste Variante in „Mr. DRILLER DrillLand“.


Habt ihr euch eher für den anderen Modus entschieden, gelangt ihr auf eine Übersichtkarte mit verschiedenen Level bzw. Gebäude. In den Gebäuden könnt ihr stets neue Charaktere und deren Geschichte erleben. Insgesamt könnt ihr in „Mr. DRILLER DrillLand“ sieben verschiedene Charaktere spielen. Das Spielprinzip ist ganz einfach zu erläutern. Ihr müsst schnellstmöglich euch durch verschiedenfarbige Blöcke durch buddeln. Hat ihr mindestens vier Blöcke einer gleichen Farbe erblickt, könnt ihr diese gleich zerstören.

Zudem könnt ihr auch andere Dinge, wie beispielsweise Diamanten oder Tränke zwischen den zahlreichen Blöcken finden. Außerdem könnt ihr sogar unterschiedliche Gegner besiegen. Ihr solltet stets euren Kopf einziehen, weil ihr in der Hektik des Spiels, eure Spielfigur einfach zerquetschen könnt. Sollte dies passieren, ist der Titel schnell vorbei. In „Mr. DRILLER DrillLand“ gibt es euch einen Mehrspieler-Modus. Hier könnt ihr mit drei weiteren Spielern gegeneinander antreten.


Hier stehen euch nur zwei Spielmodi namens Wettrennen und Battle zur Auswahl. So solltet ihr beim Wettrennen als erster Spieler den Boden erreichen und schon habt ihr gewonnen. Für Spaß sorgen die verschiedenen Items, die euch helfen oder eure Gegner nerven werden. Im Modus Battle müsst ihr schnellstmöglich versteckte Medaillen einsammeln. Habt ihr die drei Medaillen als erster Spieler gefunden, habt ihr den Modus ebenfalls gewonnen. So lockern diese Spielmodi den Titel ein bisschen auf.

Für das Spielen von „Mr. DRILLER DrillLand“ könnt ihr kinderleicht den Joy-Con wählen. Natürlich gehen auch andere Spielmöglichkeiten, wie beispielsweise den Pro Controller. Wenn ihr mit Freunden spielt, reichen zwei Joy-Cons locker aus. Die grafische Darstellung von „Mr. DRILLER DrillLand“ ist ordentlich, bringt aber die Nintendo Switch nicht ans Limit. So könnt ihr überall bunte und farbenfrohe Darstellungen und Figuren sehen. Dadurch werden viele junge Spieler toll angesprochen. Der Sound reiht sich gelungen ins ordentliche Gesamtbild ein.


Fans des Genres werden mit „Mr. DRILLER DrillLand“ viel Freude habe. Durch das einfache Spielkonzept können sich Neulinge und Fans gleichermaßen einfach ins Spiel einsteigen. Die verschiedenen Figuren und Geschichten sind lustig und humorvoll dargestellt und treiben euch durch den Modus. Der Mehrspieler-Modus ist nett und locker den Spielalltag ein bisschen auf. Die Grafik und der Sound sind gut und runden das Fazit des Spiels gekonnt ab. Wer gerne wieder einen Klassiker erleben möchte und auf Blöcke steht, kann sich gerne mal „Mr. DRILLER DrillLand“ näher ansehen.



Fakten:


Genre: Puzzle

Erscheinungsdatum: 25. Juni 2020

Publisher: Bandai Namco

Entwickler: Bandai Namco

Spieler: 1 - 4

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 19,99 Euro (Nintendo Switch, PC)

Offizielle Website: https://de.bandainamcoent.eu/


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #BandaiNamco #Test #MrDrillerDrilland #MrDriller #NintendoSwitch #Steam

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert