Suche
  • playmoregames

Disney Magical World 2: Enchanted Edition (Switch) im Test


Bandai Namco brachte jetzt die neue Enchanted Edition von „Disney Magical World 2“ für die Nintendo Switch heraus. Im Spiel stehen einige der bekanntesten Charaktere des Franchise im Mittelpunkt. Das Original erschien im Jahre 2016 für die Nintendo 3DS. Was uns in der überarbeiteten Version erwartet, erfahrt ihr im Test zur Switch-Version von „Disney Magical World 2“.

Zu Beginn des Spiels haben wir die Möglichkeit einen Charakter zu erstellen. So könnt ihr einen bestehenden Mii zu importieren oder eine eigene Figur zu erstellen. Zwar gibt es zahlreiche Möglichkeiten, aber wir haben uns für den aktuellen Charakter entschieden. Jedoch sind einige Elemente des Miis nicht übertragen worden in die neue Version des Spiels.

Statt direkt loslegen können, erfahren wir ein langes Tutorial in „Disney Magical World 2“ spendiert. Unsere große Aufgabe im Spiel ist es, durch Erfüllen von Aufgaben in der Schloßstadt namens Castleton wichtige Aufkleber zu sammeln. Vor allem bekommen zu Beginn noch viel Hilfe geboten und jüngere Spieler können auch erste Erfolge feiern.

Die Aufgaben in „Disney Magical World 2“ sind sehr einfach und richten sich direkt an jüngere Spieler. Es gibt immer etwas zu tun, egal ob ihr in den Schlossgewölben mit Geistern anlegt oder Bastelmaterial für neue Möbel sammelt. So gibt es im Spielverlauf auch enin paar Kämpfe zu bewältigen. Ihr besitzt einen Zauberstab, mit dem ihr die Geister bekämpft und ihr könnt entweder einzelne Feinde anvisieren, um diesen zu erwischen oder ihr könnt auch direkt einen stärkeren Angriff nutzen, um weitere Widersacher zu treffen.

Im Laufe des Spiels gibt es in den verschiedenen Welten auch weitere Zauberstäbe zu finden. Damit könnt ihr auch einzelne Spezialangriffe nutzen, um in den Kämpfen mehr Möglichkeiten zu haben. Jedoch sind die Konfrontation in „Disney Magical World 2“ eher einfach gehalten. Im Laufe des Spiels werdet ihr immer wieder auf bekannte Welten von Lilo und Stitch. Jede Welt bringt ihre eigenen kleinen Aufgaben mit sich, die ihr erledigen musst. Damit weitere Wege sich eröffnen.

Bei der grafischen Leistung haben die Entwickler von „Disney Magical World 2“ einen großen Schritt gemacht. So sehen die bekannten Charaktere sehen definierter aus, die Farben sind knallig und das Spiel vermittelt auf wunderbare Weise das unverwechselbare Disney-Gefühl. Dennoch wäre einfach mehr drin gewesen. Vor allem sehen die eigenen Mii einfach schwächer aus als die bekannten Figuren. Dafür hört sich der Sound in „Disney Magical World 2“ gut an.

Dennoch haben wir noch einen Kritikpunkt in „Disney Magical World 2“ zu erwähnen. Das Spiel legt großen Wert auf Fotomöglichkeiten und fordert dies auch von euch stets ab. So könnt ihr stets eigene Pose machen oder ihr könnt die bekannen Figuren für den perfekten Schnappschuss vor die Kamera zu bringen. Das war zweifelsohne eine großartige Ergänzung zum ursprünglichen 3DS-Version. Jedoch stellt diese Möglichkeit in der neuen Version eher kompliziert da.

Disney Magical World 2: Enchanted Edition“ ist ein gelungenes Spiel für die Nintendo Switch geworden. Für junge und alte Spieler, die gerne klassische Disney-Charaktere lieben, könnt ihr im Spielverlauf in Castleton immer wieder erleben. Zwar sind einige Elemente nicht mehr gut, aber im Großen und Ganzen könnt ihr viel Zeit im Spiel verbringen.

Fakten:

Genre: Simulation

Erscheinungsdatum: 03. Dezember 2021

Publisher: Bandai Namco

Entwickler: Bandai Namco, Nintendo

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 0 Jahre

Preis: ab 39,99 € (Nintendo Switch)

Offizielle Website: https://de.bandainamcoent.eu/

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #BandaiNamco #Nintendo #NintendoSwitch #Switch #DISNEYMAGICALWORLD2 #ENCHANTEDEDITION #Launch #Trailer #Gameplay