Suche
  • playmoregames

Collection of SaGa Final Fantasy Legend (Switch) im Test


Square Enix veröffentlichte die „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ sofort weltweit für die Nintendo Switch. Mit dieser digital erhältlichen Sammlung könnt ihr die ersten drei Titel der heiß geliebten SaGa-Reihe erleben: THE FINAL FANTASY LEGEND, FINAL FANTASY LEGEND II und FINAL FANTASY LEGEND III. Ob die neue „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Bisher erschienen die Spiele niemals hierzulande. In den drei Titeln der „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ haben wir viele Aufgaben zum meistern. So müssen wir eine Heldengruppe übernehmen und in fantasievolle Orte in der Vogelperspektive auf Erkundungstour zu gehen. Zudem erwarten uns rundenbasierte Kämpfen mit allerlei Monstern. Klar klingt alles irgendwie vertraut, aber im Kern sind die drei Titel komplett anders veranlagt.

Vor allem in der Geschichte der drei Titel kommt erst einmal Langeweile auf. Aber im Kern können wir viele Entscheidung selber treffen, um unterschiedliche Ansätze zu erleben. So erleben wir einen namenlosen Helden und bekommen erst im zweiten Teil mehr über die Person kennen. Leider sind im ersten Teil auch unsere Mitstreiter eher blass. So kommt die eigentliche Geschichte in der „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ nur langsam voran.


Im Großen und Ganzen bekommen Fans und interessierte Spieler von „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ viel geboten und die typischen Momente einer Saga im Zeitalter des Gameboy gezeigt. Zwar werden sich Spieler schnell wohlfühlen, da andere erfolgreiche Titel, auf diesen grundlegenden Techniken ebenfalls basieren. Aber die Entwickler schicken euch noch ein bisschen weiter. So möchten sie gerne euch mal was wagt oder einfach ausprobiert.

Statt unsere Helden in den ersten beiden Teilen sich Stufenaufstiege zu beschäftigen, müsst ihr einfach nur Goldmünzen einsammeln. Damit könnt ihr euren menschlichen Mitstreitern hilfreiche Items im Laden kaufen. Dadurch werden diese in verschiedenen Attributen verbessert. Zudem könnt ihr sogar Monster in der Gruppe haben. Durch stetiges füttern mit Fleisch, könnt ihr sogar eine Verwandlung in ein schwächeres oder stärkeres Wesen mit erleben.


Leider im Vergleich zum Original haben die Entwickler bei der Umsetzung auf die Bedienungsanleitung und digitale Anleitungen einfach entfernt. So müsst ihr euch leider im Internet austoben, um weitere Informationen von „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ zu erhalten. Ebenso umständlich dürfte für den einen oder anderen Spieler auch der Verschleiß der Waffen sein. So gehen die Waffen nach und nach kaputt im Spielverlauf. So müsst ihr zum Schmied gehen, auch wenn der Weg in manchen Abschnitten in Spiel sehr lange sind.

Zudem könnt ihr Heilgegenstände nur außerhalb der Kämpfe nutzen. Zudem kommt eine weitere Schwierigkeit im Spielverlauf auf. So besitzt eure Charaktere in der Gruppe über eine bestimmte Anzahl an Herzen. Zwar könnt ihr nach einem Ableben eure Spielfigur im Tempel der Priester wieder beleben, aber wenn alle Herzen jedoch weg sind, ist der Charakter nahezu unwiderruflich tot. Immerhin könnt ihr in der Gilde neue Charaktere anheuern.


Zu den Highlight in „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ sorgt auf jeden Fall die besonderen Musikstücke. So haben viele bekannte japanische Komponisten mitgewirkt und das kann man direkt zu Beginn hören. Bei der Technik der drei Spiele zeigt sich die bekannte und sehr liebgewonnene 8-Bit-Grafik. So bekommt ihr den Look der vergangenen Tage zu sehen. Aber es passt perfekt in die Kollektion hinein. Unter anderem bekommt ihr hübsche Umgebungen und Charaktere gezeigt.

Darüber hinaus bietet die Kollektion von „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ viele Komfortanpassungen und neue Features, die das Spielerlebnis verbessern: Geschwindigkeits-Boosts für Charaktere, eine anpassbare Bildschirmvergrößerung, einen Retro-Anzeigemodus sowie neue Musikstücke und Illustrationen und vieles mehr. Hier haben die Entwickler des Remakes sich viel Mühe gegeben.


So schafften die Verantwortlichen von Square Enix mit „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ eine tolle und gute Umsetzung für eure Nintendo Switch. Hier bekommt ihr viel Spiel für wenig Geld spendiert. Ihr könnt euch stundenlang mit der Geschichte und dem Kampfsystem verwenden. Die Figuren und Charaktere sind toll animiert und besitzen viel Charme und Tiefe. Die erst einmal geweckt werden muss. Technisch zeigt sich der Titel sehr ordentlich und vor allem der Sound und die verschiedenen Musikstücke sind die Highlights des Spiels. Wer gerne ein interessantes und spielerisch sehr hochwertige Titel erleben möchte, sollte sich gerne mal die „COLLECTION of SaGa FINAL FANTASY LEGEND“ für die Nintendo Switch näher ansehen.

Fakten:

Genre: JRPG

Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2020

Publisher: Square Enix

Entwickler: Square Enix

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 19,99 € (Nintendo Switch)

Offizielle Website: https://square-enix-games.com/en_EU/games/collection-saga-final-fantasy-legend

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#SquareEnix #CollectionofSaGa #FinalFantasyLegend #NintendoSwitch #Review #Test