Suche
  • playmoregames

Assassin's Creed Valhalla (PS5) im Test


Ubisoft veröffentlichte vor wenigen Tagen den neuen Titel "Assassin's Creed Valhalla" für die aktuellen und kommenden Konsolen. So dürfen wir erstmals in 9. Jahrhundert in England mit den Wikinger agieren. Ob sich die neue Geschichte und das neue Setting überzeugen kann, erfahrt ihr im Test zu "Assassin's Creed Valhalla".


In "Assassin's Creed Valhalla"schlüpfen sie in die Rolle von Eivor und werden Teil einer Gemeinschaft von Wikingern, die mit den Legenden von Schlachten und Ruhm aufgewachsen sind. Erkunden Sie eine lebendige und wunderschöne offene Welt vor der brutalen Kulisse von Englands dunklem Zeitalter. Überfallt eure Feinde, lasst euch Ihre Siedlung wachsen und weiten sie ihre politische Macht aus, um Ihnen einen Platz unter den Göttern in Walhall zu verdienen.

Zu Beginn wirft die Handlung von "Assassin's Creed Valhalla" erst einmal viele spannende Fragen auf. Nach und nach werden die Fragen beantwortet und auch immer wieder treten interessante Figuren auf. So erfahren wir mehr über die komplette Situation und können dank der tollen Zwischensequenzen viel erleben. Dadurch kommt eine tolle und stimmungsvolle Atmosphäre auf. Positiv hierbei ist die Next-Gen-Version läuft schneller und hat weniger Ladezeit im Peto.


Bei den Kämpfen in "Assassin's Creed Valhalla" habt ihr immer wieder die Chance zwischen den normalen Kampf und dem Stealth zu agieren. Jedoch soll es auch eine alternative Vorgehensweise in den großen Schlachten geben. Zudem soll es ebenfalls hilfreiche Mitstreiter geben, die vom Computer unterstützt werden, um euch in den verschiedenen Kämpfen und Momenten zu helfen. Jedoch solltet ihr in den Situationen auch nicht direkt sterben, sondern solltet stets durch die verschiedenen Schlachten kommen.

Das Kampfsystem von "Assassin's Creed Valhalla" erinnert auf den ersten Blick sehr stark an die beiden Vorgänger des Franchise. Allerdings agiert ihr schneller und wuchtiger. Im Spielverlauf werdet ihr stets gegen verschiedene Gegner kämpfen und müsst euch stets anpassen. So nimmt ihr einen gewagten Sprung, um hinter die feindlichen Fronten zu geraten. Euch stehen auch schöne brachiale Möglichkeiten eure Widersacher zu erledigen. Unter anderem könnt ihr mit einer Axt agieren und die Attacken der Gegner mit einem hilfreichen Schild euch selber zu schützen.


Auch spektakuläre Aktionen wird es in "Assassin's Creed Valhalla" geben. Hierbei werdet ihr viel Blut sehen. In den Kämpfen werdet ihr vor allem den großartigen Soundtrack zu hören und auch die Effekte sind einfach nur gewaltig. Ein Ärgernis aus den Vorgängern. Die Tatsache, dass ihr nur mit der empfohlenen Charakterstufe für ein Gebiet benötigt, haben wir in den Kämpfen eher schlechte Karten. So müsst ihr auch im neuesten Teil euch mit verschiedenen Nebenaufgaben euch hochleveln, um eine Chance in den neuen Gebieten zu haben.

Zudem sind die Missionen sehr abwechslungsreich gestaltet worden. So könnt ihr infiltrierte Gebäude oder ganze Dörfer auf der Suche nach einer Zielperson ansehen. Hierbei geben euch die Entwickler viele Freiheiten. Unter anderem können wir auch Burgen belagern und mit mächtigen Waffen die Tore einreißen. Oder wir versuchen uns als Detektiv und müssen wichtige Informationen sammeln, um dementsprechend unsere Aufgabe zu meistern.


Grafisch sieht das Spiel einfach toll aus. Durch die verschiedenen Settings kommen immer wieder neue Umgebungen und toll animierte Charaktere ins Bild und jedes Mal schauten wir ein zweites Mal hin. Für die neuen Versionen wird auch ein umfangreiches Update erscheinen, damit de Titel nur besser aussieht und läuft. Zudem kommen die tollen deutschen und englischen Sprecher dazu. Stets sind deutsche Untertitel einstellbar. Der Soundtrack ist einfach fantastisch und rundet den tollen technischen Abschluss ab.

So schaffte Ubisoft mit einer interessanten Geschichte und hervorragenden Setting uns wieder in den Bann zu ziehen. Vor allem die Thematik mit den Wikinger in England des 9. Jahrhundert zu agieren macht in "Assassin's Creed Valhalla" sehr viel Laune. Das Kampfsystem und die weiteren Features hören sich gut an und machen Lust auf mehr. Die Grafik und der gigantische Soundtrack sind hervorragend geworden. So gehört der Titel für alle Generationen ganz klar zu den Pflichtkäufen der Konsolen und PC.

Fakten:

Genre: Action, Adventure

Erscheinungsdatum: 12. November 2020

Publisher: Ubisoft

Entwickler: Ubisoft Montreal

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 18 Jahre

Preis: ab 59,99 Euro (PlayStation 5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, PC)

Offizielle Website: https://www.ubisoft.com/de-de/game/assassins-creed/valhalla


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Valhalla #Ubisoft #AssassinsCreed #NextGen #XboxSeriesX #PlayStation5 #Review #PS4 #XboxOne #Steam #Test

© 2014 - 2021 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert