Suche
  • playmoregames

Alan Wake Remastered (PS5) im Test


Remedy Entertainment und Epic Games brachten nach über 11 Jahre endlich die überarbeitete Version von „Alan Wake“ für die neuen Konsolen heraus. Das Original erschien am 14. Mai 2010 für die damalige Xbox 360. Jetzt erschien das Spiel Playstation 4, PS5, PC und Xbox Series X/S. Was wir uns der neuen PS5-Version erlebt haben, erfahrt ihr im Test zu „Alan Wake Remastered“.

In diesem preisgekrönten filmartigen Action-Thriller begibt sich der besorgte Autor Alan Wake auf eine verzweifelte Suche nach seiner verschwundenen Frau, Alice. Nach ihrem mysteriösen Verschwinden in der Stadt Bright Falls an der pazifischen Nordwestküste entdeckt er Seiten einer Horrorgeschichte, die angeblich sein eigenes Werk ist, woran er sich aber nicht erinnern kann.

Er erwacht in der Dunkelheit und begegnet fortan seltsamen Kreaturen. So machen wir uns auf die Suche und kommen mit diesen Wesen direkt in Kontakt. Jedoch ist eine Waffe nicht gleich in Sicht, sondern nur unsere Taschenlampe hilft uns in diesen Moment. Nach und nach erhalten wir eine Waffe und können uns besser gegen diese Wesen wehren. Vor allem im Licht haben wir mehr Chancen und in der Dunkelheit sieht es besser für die Kreaturen aus.

Die Entwickler des Spiels haben wirklich eine spannende und düstere Story erschaffen. So erleben wir auch wieder nach 11 Jahren eine interessante und dichte Atmosphäre. Spielerisch hat sich nicht viel geändert. Vor allem bei der Grafik haben die Entwickler von „Alan Wake Remastered“ an mehreren Schrauben gedreht. Zwar sieht man dem Spiel sein Alter an, aber dennoch wirkt vieles an ein modernes Spiel.

Die deutsche Synchronisation ist gelungen und wurde fast genauso übernommen wie aus dem Original. Zwar hören sich einige Dialoge nicht mehr zeitgemäß, dennoch wirkt alles glaubwürdig und authentisch an. So wirkt die technische Überarbeitung sehr gelungen und rundet eine tolle Umsetzung auf die neuen Konsolen von „Alan Wake Remastered“ ab.

So freuen wir uns direkt schon auf den frisch angekündigten zweiten Teil der Reihe an. Zwar können sich Fans direkt mit diesem Titel nochmal die Geschichte erleben und dann im Jahr 2023 direkt in die Fortsetzung eingreifen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns über die kommenden Stunden mit „Alan Wake Remastered“.

Fakten:

Genre: Action-Adventure

Erscheinungsdatum: 05. Oktober 2021

Publisher: Epic Games

Entwickler: Remedy Entertainment

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 16 Jahre

Preis: ab 29,99 € (PlayStation 5, Xbox Seriers X/S, PS4, Xbox One, PC)

Offizielle Website: https://www.alanwake.com/

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #Remedy #PS4 #XboxOne #Steam #AlanWake #Remastered #PS5 #XboxSeries #Launch #Trailer #Gameplay