Suche
  • playmoregames

The Last Oricru in der Vorschau


Die Entwickler von GoldKnights und der Publisher Prime Matter bringen am 13. Oktober 2022 den Titel „The Last Oricru“ für die PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC heraus. So können wir das Action-Rollenspiel mit Science-Fiction mal testen und präsentieren gerne unsere Eindrücke zum kommenden Titel „The Last Oricru“.

Bei „The Last Oricru“ handelt sich um ein Action-Rollenspiel und bietet zahlreiche Möglichkeiten und eine vielversprechende Handlung. In der Geschichte dreht sich um einen anhaltenden Konflikt zwischen zwei Völkern auf einem teilweise erschlossenen Planeten. Der 350 Jahre sarkastische und etwas zynische Weltraumwanderer ist auf Wardenia gestrandet.

Dabei nehmen eure Entscheidungen direkten Einfluss auf den Konflikt und eure Ausgang und bringen über unzählige Wege interessante Wendungen in die laufende Geschichte hinein. So stehen euch natürlich wieder hunderte intensive Kämpfe in einer brutalen mittelalterlichen Sci-Fi-Welt gegenüber und ihr braucht stets neue und hilfreiche Fertigkeiten, damit euer Charakter den Sieg erlangen kann.

Dank eines massiven Entscheidungsbaum haben die Entwickler von „The Last Oricru“ eure Entscheidungen in verschiedenen Ergebnissen gepackt. So werden eure Wege stets neue Elemente in der Geschichte, den unterschiedlichen Charaktere und sogar dem Spielende haben. Jede Aktion, jede Nebenquest und jedes genommene Leben kann euren Ruf bei den Fraktionen beeinflussen.

Zudem geben euch die Entwickler von „The Last Oricru“ viele Wege vor, wie ihr das Spiel überhaupt spielen wollt. Somit ist auch eine getroffene Entscheidung nicht falsch, sondern eher ein neuer Weg zu einem weiteren Kapitel des kompletten Spiels. Dabei ist das Kampfsystem im Spiel sehr einfach zu lernen. Jedoch solltet ihr ein bisschen Zeit mitbringen, um alle Fertigkeiten zu lernen und zu verstehen.

Nah- und Fernkampfwaffen mit einzigartigen Angriffsanimationen und Sekundärfähigkeiten, Schilde, techno-magische Gegenstände, Gewichtsmanagement und ein Aufwertungssystem ermöglichen euch, euren ganz eigenen Spielstil zu finden. Durch die Handlung von „The Last Oricru“ könnt ihr viele Gebiete erreichen und dabei überall auf böse Feinde treffen.

Das Spiel „The Last Oricru“ bietet auch einen gemeinsamen Koop-Modus an. Dadurch fühlt sich das Spielen und das Erleben der Handlung komplett anders an. So macht es gleich doppelt so viel Freude, wenn ihr gemeinsam die Spielwelt erleben und die Kämpfe zusammen bewältigen könnt. In „The Last Oricru“ könnt ihr auch ein klassischen RPG-Wertesystem erleben. So könnt ihr euren Charaktere spezialisieren und die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Atrribute und Gegenstände stets ausprobieren.

In der Anspielversion machte „The Last Oricru“ alleine und zu Zweit bisher viel Freude. Die Handlung wirkt auf dem ersten Blick sehr interessant und sind gespannt, wie sich die fertige Version des Spiels erleben lässt. Auch die Möglichkeit verschiedene Kombination aus Nahkampf und Magie zu nutzen, hat in den intensiven Kämpfen viel Gutes gehabt. Zudem sind wir gespannt, wie sich die Entscheidungen auf das komplette Spiel verstehen werden. Weil wir gerne den Verlauf eines Spiel ändern möchten. Die Grafik und Steuerung waren okay und wir sind gespannt was die Entwickler bis zum 13. Oktober 2022 schaffen werden. So bleiben wir gespannt auf die fertige Version von „The Last Oricru“.

Fakten:

Genre: Action, Rollenspiel

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2022

Publisher: Prime Matter

Entwickler: GoldKnights

Spieler: 1

Altersfreigabe: bisher keine Altersüberprüfung

Preis: ab 59,99 Euro (PlayStation 5, PC, Xbox Series X/S)

Offizielle Website: https://lastoricru.com/


Prognose:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Preview #Vorschau #TheLastOricru #PrimeMatter #GoldKnights #Trailer #Gameplay #gamescom #gamescom2021 #DevDiary #Stresstest #Xbox #XboxSeries #SteamNextFest #Demo #Plaion #gamescom #gamescom2022 #ReleaseDate