top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

NHL 22 in der Vorschau


Electronic Arts wird am 15. Oktober 2021 einen weiteren Ableger der erfolgreichen Reihe „EA SPORTS NHL 22“ für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. So erwartet euch eine echte Superstar-Behandlung und die neue Frostbite Engine in Sachen Grafik. Zudem kommt auch die neuen Superstar-X-Factors den größten Stars der Liga neue, klassenbasierte Spielzüge ermöglichen. Was die Neuerungen bieten erfahrt ihr in unserer Vorschau von „EA SPORTS NHL 22“.

Fangen wir mal mit der grafischen Neuerung in „EA SPORTS NHL 22“ an. Dank des Umstiegs auf die Frostbite-Engine bekommt ihr mehr Details auf dem Eis und dem Spieler zu sehen als früher. In diesem Bereich gibt es natürlich Unterschiede zwischen der alten und der neuen Konsolengeneration. Auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S könnt ihr euch auf zusätzliche Gesichtsanimationen freuen.

Somit sehen die verschiedenen Spielermodelle einfach echter und authentischer aus als in den alten Versionen. Vor allem sehen die Outfits einfach besser und bietet mehr Detailtiefe an. So sieht die grafische Darstellung in „EA SPORTS NHL 22“ einfach hervorragend aus. Zudem sehen die Zuschauer und die unterschiedlichen Hallen aus. Weil auch die Lichtquellen besonders auf dem Eis mehr Details und Effekte zeigt.

Die Superstars fühlen sich in „EA SPORTS NHL 22“ an wie ihre realen Vorbilder und verfügen über Superstar-X-Factors, ein spielveränderndes System, das den besten Spielern einzigartige Fähigkeiten und Merkmale gewährt, die auf den Fähigkeiten der realen Spieler basieren. Superstar-X-Factors führen zwei Schlüsselelemente ein, die die besten Spieler von der Masse abheben: Zonenfähigkeiten und Superstar-Fähigkeiten.

Während Zonenfähigkeiten den besten Spielern spielverändernde Verbesserungen gewähren, sind Superstar-Fähigkeiten überragenden Athleten vorbehalten. Spieler wie Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers, dessen Fähigkeit „Präziser Pass“ seine herausragenden Pässe widerspiegelt, oder Andrei Vasilevskiy, der Torhüter der Tampa Bay Lightning, der den Puck dank des X-Factors „Schlangenmensch“ spektakulär parieren kann, haben nachhaltigen Einfluss auf das Gameplay von „EA SPORTS NHL 22“.

Mit den authentischen Fähigkeiten und Stilen ihrer realen Vorbilder erwachen die Stars der NHL in „EA SPORTS NHL 22“ zum Leben und dominieren auf dem Eis überzeugender denn je. Von HUT bis World of Chel bieten Superstar X-Factors in allen Spielmodi neue klassenbasierte Strategien. Superstar-X-Factors erweitern das Gameplay um neue Facetten und verleihen den Modi Franchise, Be A Pro, Hockey Ultimate Team und World of CHEL eine neue Dimension. So sind wir gespannt, wie sich die erste spielbare Fassung funktioniert.

Bisher könnten wir erste Details und ein paar Trailer zu „EA SPORTS NHL 22“ betrachten. Das gezeigte Material macht aber bisher einen guten Eindruck und auch der Vorgänger-Titel war ebenfalls sehr gut. Somit freuen wir uns auf die kommende grafische Präsentation und auch die verschiedenen und neuen Spielmodi. Zudem klingen die bisher angekündigten Neuerungen und Verbesserungen klingen interessant. Wir sind gespannt, wie sich die erste spielbare Möglichkeit aussieht und spielt. Ansonsten bekommen wir wahrscheinlich einen sehr guten Ableger der Reihe geboten.


Fakten:

Genre: Sport

Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2021

Publisher: Electronic Arts

Entwickler: EA Vancouver

Spieler: 1 - 12

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 59,99 Euro (PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One)


Prognose:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Comments


bottom of page