top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

LIVE A LIVE (PS5) im Test


Square Enix veröffentlichte die neue Version von „LIVE A LIVE“ für PlayStation 5, PlayStation 4 und über Steam auf PC erhältlich. Das Spiel erschien im letzten Jahr als HD-2D-Remake für Nintendo Switch veröffentlicht. Welche neuen Inhalte und was euch im Spiel erwartet, erfahrt ihr im Test zu „LIVE A LIVE“.

In „LIVE A LIVE“ haben wir die Möglichkeit eine von acht verschiedene Geschichten mit acht unterschiedlichen Charakteren zu erleben. Die jeweils in unterschiedlichen Zeitaltern spielen, von der Urzeit bis zum Wilden Westen und mehr. Jedes einzigartige Kapitel enthält eine Reihe spezifischer Gameplay-Mechaniken, die es zu meistern gilt, wie Stealth-Passagen und Fallenstellen, und die jeweils im Mittelpunkt des rundenbasierten Kampfsystems von „LIVE A LIVE“ stehen.

Die Entwickler von „LIVE A LIVE“ geben euch die Möglichkeit zwischen den Kapiteln hin und her zu wechseln. Zwar müssen alle Kapitel abgeschlossen werden, um die Endspielpfade freizuschalten, aber nur weil du ein Kapitel beginnst, heißt das nicht, dass du darin gefangen bist, bis du es beendet hast. So könnt ihr beispielsweise einfach ins Menü gehen und ein neues Kapitel beginnen.

So merkt sich das Spiel euren Fortschritt in der Zeitlinie, die ihr verlassen habt. Das ist eine tolle Sache, wenn man mal Lust auf etwas anderes hat. Dabei sind viele der Kapitel sind geradlinig als andere, wobei einige besonders rätselhaft und vage wirken. Dafür sind alle Kapitel in „LIVE A LIVE“ echt interessant und spannend gehalten. Ihr werdet viel Freude damit haben, die verschiedenen Orte und unterschiedliche Charaktere zu erleben.

Die verschiedenen Kapitel in „LIVE A LIVE“ sind abwechslungsreich und bietet euch viele Möglichkeiten. Vor allem die genannte Varianten einfach interessant und hebt das Remake auf einen neuen Stand. Im Spielverlauf gibt es auch interessante Kämpfe zu erleben. Spielerisch sind die Konfronationen bekannt aus dem Genre. Jeder Charakter hat eine Anzeige, die aufgefüllt werden muss, bevor ein Angriff ausgeführt werden kann. Wenn ihr euch auf dem Spielfeld bewegt, füllt sich die Anzeige eures Gegners und bereitet seine Angriffe vor, aber einige euer eigenen Techniken können seine Pläne verzögern oder unterbrechen.

Jeder Angriff hat einen anderen Wirkungsbereich, was bedeutet, dass ihr euch genau richtig positionieren musst, um den Schaden bei mehreren Gegnern zu maximieren oder um sicherzustellen, dass ihr überhaupt jemanden trefft. Die Gegner haben unterschiedliche Schwächen und Widerstände, die man leicht erkennen kann, wenn man sie anvisiert, so dass man seine Angriffe entsprechend planen kann, indem man verschiedene Moves mit unterschiedlichen Eigenschaften einsetzt.

So macht das Kampfsystem in „LIVE A LIVE“ richtig Freude. Jedoch bekommt ihr kein einzigartiges System geboten. Kommen wir mal zur grafischen und soundtechnischen Leistung des Spiels. Der Titel wurde von Takashi Tokita produziert, dem Game Director des Originals für Super Nintendo. Der Titel wurde mit HD-2D-Technologie überarbeitet, welche die Nostalgie von Pixel-Kunst mit moderner Grafik vereint und so ein klassisches RPG-Spielerlebnis mit aktualisierter Grafik für Konsolen und PC bietet. Ihr könnt sich auch auf eine neu arrangierte Version des Soundtracks freuen, die unter der Leitung der Komponistin des Originals neu aufgenommen wurde von Yoko Shimomura. Zudem steht ab sofort im PlayStation Store und auf Steam eine kostenlose Demo zur Verfügung. In der „LIVE A LIVE“-Demo könnt ihr die Anfänge von drei der acht Erzählungen im Spiel erleben: Der Wilde Westen, Dämmerung des Edo-Japans und Die ferne Zukunft. Nach dem Kauf könnt ihr auf PlayStation und Steam ihren gespeicherten Fortschritt in die Vollversion des Spiels übertragen und ihr Spiel an dem Punkt fortsetzen, den sie in der Demo erreicht haben.

LIVE A LIVE“ ist ein unglaublich interessantes und einzigartiges JRPG-Erlebnis. Mit der schönen HD-2D-Grafik und den zahlreichen Hauptcharakteren fällt es schwer, es nicht mit Octopath Traveler zu vergleichen, aber es ist wirklich ein ganz anderes Kaliber. „LIVE A LIVE“ ist ein abwechslungsreicher Nervenkitzel, der auch nach all den Jahren noch beeindruckt, und während die Kämpfe nicht ganz mit dem Rest des Abenteuers mithalten können, gelingt es dem Spiel auf fantastische Weise, all seine faszinierenden Einzelgeschichten miteinander zu verknüpfen. Es ist eine Reise durch die Geschichte, an die wir noch eine ganze Weile denken werden.


Fakten:

Genre: Rollenspiel

Erscheinungsdatum: 27. April 2023

Publisher: Square Enix

Entwickler: Square Enix

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 49,99 € (PS5, PlayStation 4, Nintendo Switch, PC)

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Comments


bottom of page