top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits (Switch) im Test


Die Verantwortlichen Ravenscourt und Voxler brachten euch dieses Jahr wieder einen Ableger der erfolgreichen „Let’s Sing“-Reihe veröffentlicht. So könnt ihr den Titel „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ auf verschiedenen Konsolen wieder um die Wette singen. Im aktuellen Teil kommen viele neue Inhalte und weitere interessante Songs in diesem Spiel zu tragen. Mehr erfahrt ihr im Test zu „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“.

Schon in den ersten Minuten in den neuen Titel „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ werden sich Fans und Neulinge besonders die Augen reiben. Nämlich an der Präsentation haben die Entwickler des Spiels endlich den neuen Schritt gewagt und eine angenehme sowie anspringende Aufmachung kreiert. Zudem sind die verschiedenen Videos gut ins Spiel eingearbeitet und auch die unterschiedlichen Songs laufen früh an, somit ihr gleich den Text bekommt und die ersten Töne trefft.

Bei der Auswahl an verschiedenen Spielmodi kann sich „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ überall sehen lassen. Insgesamt bekommt ihr sieben Modi angeboten. So können wir in „Classic“ mit bis zu vier Personen auf klassische Weise die enthaltenen Songs singen. Habt ihr das erste Mal einen Song gesungen, wird er der Jukebox hinzugefügt. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, dass passende Musikvideo direkt anzuschauen.


Im Spielmodi „feat“ könnt ihr entweder zusammen mit dem Computer singen oder einem Freund gemeinsam singen. Sollten ihr mit mehreren Personen den Titel spielen, sollten ihr am Besten in „Let’s Party“ loslegen. Hier treten nämlich zwei Teams gegeneinander an. Jede Gruppe nutzt dabei ein Mikrofon. Zudem könnt ihr auch im „Legend“-Modus alleine antreten und kleine Aufgaben meistern. Ihr erhaltet dadurch Sterne und könne weitere Herausforderungen freischalten. Die Songliste umfasst insgesamt 35 Tracks.

Mit dabei sind Künstler wie Clueso mit „Tanzen“, Nico Santos mit „Rooftop“, Max Giesinger mit „Wenn sie tanzt“ und Pietro Lombardi mit „Cinderella“.Dennoch stellt sich immer wieder die Frage, welche Songs mag man oder eher nicht. Wir fanden die Auswahl an den verschiedenen Songs in „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ sehr ordentlich. So befinden sich im aktuellen Ableger auch einige Song-Pakete und sogar eure gekauften Songs dürft ihr im Spiel wieder nutzen.

Neben guten Songs sollte ein Karaoke-Spiel auch eine gute Stimmerkennung besitzen. Auf den Noten der Ton-Lage stehen die Wörter noch einmal zusätzlich zu den ablaufenden Texten am unteren Rand. Dadurch könnt ihr genau erblicken, welches Wort ihr, wie lange und in welcher Tonlage ihr singen müsst. Somit können sich auch Neulinge besser im Spiel erste Erfolge feiern. So stehen euch in „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ viele Möglichkeiten zur Verfügung die verschiedenen Songs zu singen.

Entweder könnt ihr die USB-Mikrofone, ein Headset oder einfach euer Smartphone nutzen. Die letztgenannte Variante funktioniert auf den ersten Blick richtig gut. Komischerweise solltet ihr mit mehreren Spieler entweder alle auf das Smartphone setzen oder auf die Mikrofone stets wechseln. Somimt könnt ihr auch stets einen lustigen und spaßigen Abend haben.

So schafften auch dieses Jahr die Entwickler einen ordentlichen Ableger auf die Beine zu stellen. Die verschiedenen Songs in „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ sind meistens eher Geschmackssache, können dennoch gefallen. Zudem die unterschiedlichen Spielmodi sind okay, könnten aber mal einen weiteren und vielleicht komplett neuen Ansatz erhalten. Zudem ist die Möglichkeit mit dem Smartphone zu singen auf der einen Seite toll, aber die technische Umsetzung sollte nochmals überdacht werden. Wer gerne wieder mit Freunden oder mit der Familie einen netten Abend verbringen möchte und der gerne auf Karaoke steht, sollte sich „Let’s Sing 2022 mit deutschen Hits“ mal näher ansehen.


Fakten:

Genre: Musikspiel

Erscheinungsdatum: 23. November 2021

Publisher: Koch Media / Ravenscourt

Entwickler: Voxler

Spieler: 1 - 2

Altersfreigabe: ab 0 Jahre

Preis: ab 39,99 Euro nur Spiel; ab 59,99 Euro mit zwei Mikrofone (Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One X, Xbox Series X/S)

Offizielle Website: https://ravenscourt.games/de

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Comments


bottom of page