Suche
  • playmoregames

Hitman 3 im Test



Die dänischen Entwickler von IO Interactive schicken ihren bekannten Charakter namens Agent 47 wieder in einen weiteren Auftrag. So erschien „Hitman 3“ für alle Plattformen und schickt euch in den Kampf gegen die Führungsriege der zwielichtigen Geheimorganisation namens Providence. Ob sich Agent 47 durchsetzen kann, erfahrt ihr in unserem Test zu „Hitman 3“.


Die Handlung von „Hitman 3“ beginnt im weißen Staat Dubai. In einem Super-Hochhaus namens Burj Al-Ghazali sollen wir mit unseren Agenten eine Party zerstören, um zwei Schurken der Providence zu erledigen. Zwar bekommen Neulinge eine kleine Einführung, sind aber direkt im Geschehen unterwegs. So werden Fans direkt mit dem bekannten Spielablauf konfrontiert. Ihr erkundet die weitläufigen Schauplätze und macht euch mit den Wegen der Zielpersonen vertraut.

Und schlagt im richtigen Moment zu, natürlich mit dem neuen Outfits von wichtigen Personen. So dauern die Missionen ein bisschen und werden durch eure Spielgeschwindigkeit Schritt für Schritt vorangetrieben. Die Entwickler von „Hitman 3“ integrierten erneut das sogenannte Storymissionen. So erfahrt ihr stets, ob ihr den richtigen Weg eingeschlagen habt. Dabei zeigen die Verantwortlichen des Spiels viel Ideenreichtum und bringen euch immer wieder sehr unterhaltsame Momente auf dem Bildschirm.


So müsst ihr auch immer wieder kleine Rätseln lösen und bekommt ihr auch einen guten britischem Humor zu hören. Zwar ist die englische Sprache im Spiel stets zu hören, aber dafür kommen gute deutsche Untertitel vor. Die Handlung von „Hitman 3“ dauert gute sechs bis neun Stunden. Statt euch nach der Geschichte nichts mehr zu bieten, fangen die Entwickler erst einmal an. So könnt ihr in jedem Szenario mit vielen spannenden Herausforderungen euch beschäftigen. Auch hier ist die Bandbreite enorm und sehr abwechslungsreich geworden.

Durch erfüllen der Herausforderungen sammelt ihr hilfreiche Erfahrungspunkte und könnt neue und hilfreiche Vorteile in den Levels freischalten. Dabei ist das Belohnungssystem sehr gut ausbalanciert und motiviert euch stets weiterzuspielen. Eine weitere Neuerung in „Hitman 3“ ist die stets verfügbare und vielseitig einsetzbare Kamera. Dabei könnt ihr entweder direkt verschlossene Schlösser knacken oder Beweisfotos von wichtigen Personen schießen.


Auch durch die neuen technischen Ansätze fühlt sich „Hitman 3“ komplett anders an als seine Vorgänger. Vor allem Spieler auf der Sony-Konsole kommt Freude auf. Ihr könnt nämlich eure PlayStation VR nutzen. So steuert ihr den Agenten 47 elegant mit dem Controller. Zudem kommt in zahlreichen Situationen die Bewegungssensoren des Controllers zum Einsatz. Auch wenn wir über den Einsatz von den Move-Controller gefreut hätten. Ist das Gefühl einfach toll und macht das Ereignis zu verdammt tollen Titel.

So sieht die eigentliche Grafik im Spiel richtig toll aus. Vor allem die Lichteffekte können sich jeder Sekunde sehen lassen. Zudem bewegen sich die Figuren toll und die Animationen wirken sehr weich und glaubwürdig. So die englischen Sprecher ebenfalls hervorragend und runden den sehr positiven Gesamteindruck perfekt ab.


Die dänischen Entwickler von IO Interactive bringen mit „Hitman 3“ eine hochwertige Fortsetzung der Reihe für die Konsole und dem PC heraus. Dank der verschiedenen spielerischen Freiheiten und Ansätzen, könnt ihr jede Mission im Laufe der Handlung völlig unterschiedlich spielen. Dadurch erhöht sich auch der Wiederspielwert. So kann die Geschichte völlig überzeugen und macht den neuesten Auftrag zu einem Highlight der Reihe. Auch die Präsentation wirkt verbessert und auch die Möglichkeit mit der PlayStation VR eröffnet eine neue Sicht auf die Geschehnisse des Spiels. Wer gerne wieder mit Agent 47 ein spannendes und spielerisch neues Abenteuer erleben möchte solltet ihr unbedingt „Hitman 3“ im Handel kaufen.

Fakten:

Genre: Action & Adventure

Erscheinungsdatum: 20. Januar 2021

Publisher: Square Enix

Entwickler: IO Interactive

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 18 Jahre

Preis: ab 49,99 Euro (PlayStation 4, Nintendo Switch, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series, Microsoft Windows, Google Stadia)

Offizielle Website: https://hitman.com/de/


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #Hitman3 #XboxSeriesX #PlayStation5 #Steam #SquareEnix #IOInteractive