top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Chained Echoes (Switch) im Test


Das Spiel namens „Chained Echoes“ erschien aus der Entwicklung von Matthias Linda und wurde von Deck13 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein interessantes Spiel und hätte auch gut vor einigen Jahrzehnten erscheinen können. Wieso und warum es für uns ein Geheimtipp ist, erfahrt ihr im Test zu „Chained Echoes“.

Nach sieben Jahren Entwicklungszeit ist das Magnum Opus von Solo-Entwickler Matthias Linda, „Chained Echoes“, ein traditionelles, allumfassendes JRPG, inspiriert von Klassikern der SNES- und PSX-Ära, endlich fertiggestellt. Spieler aus der ganzen Welt können sich nun auf eine herausragende JRPG-Fantasie einlassen, die voller spannender Herausforderungen und Reize ist.

Ihr findet euch auf dem Kontinent Valandis wieder, auf dem nach Jahrhunderten des Krieges endlich Frieden herrscht. Dennoch ist diese Welt, in der sie sich befinden, von möglichen Konflikten und Gerüchten über eine drohende Massenvernichtungswaffe geprägt. Der Frieden ist zerbrechlich, jahrhundertelange Konflikte verschwinden einfach nicht, ein neuer Krieg könnte jederzeit ausbrechen... Kann eine Gruppe von Fremden den Frieden wiederherstellen? Kann die Waffe zerstört werden?

Die Handlung von „Chained Echoes“ wird interessant und spannend erzählt. Für eine einzelnen Entwickler eine wirklich tolle Leistung. Die unterschiedlichen Charaktere sehr bunt durchmischt und erhalten sogar jeder Figur seine eigene kleine Geschichte und dadurch wird die Handlung des Spiels einfach glaubwürdiger und authentischer. Zudem kommen die echt guten und interessanten Dialoge der einzelnen Figuren gut rüber und erzeugen eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Spielerisch erinnert „Chained Echoes“ stark an die gute alte Zeit der klassischen 16Bit-Rollenspiele. So durchqueren wir eine offene Spielwelt und dabei sammeln Items ein und reden mit unterschiedlichen NPCs. Natürlich sind auch die bekannten und interessanten rundenbasierte Kämpfe dabei. Statt eher Zufallskämpfe im Spielverlauf zu erleben, setzte der Entwickler auf vorgegebene Kämpfe. Zudem sind auch interessante und abwechslungsreiche Nebenmissionen zu erledigen.

Außerdem kommt immer wieder das Gefühl auf, dass wir unsere Entscheidungen im Laufe des Spiels erleben könnten. So fühlt sich das Spiel komplett interessant und offen an. Kommen wir nochmals zu den Kämpfen in „Chained Echoes“ in den rundenbasierten Duellen haben wir eine konstante Lebens- und Magieleiste. Dadurch könnt ihr einfach und entspannter durch die Levels im Spiel kommen und müsst nicht immer an wichtige Heiltränke denken. Auch die Taktik spielt eine Rolle im Spiel. So solltet ihr die „Overdrive“-Leiste beobachten.

Bei jeder Aktion von euch bewegt sich ein Cursor auf einer Leiste nach rechts. Je effektiver ihr eure Aktionen macht, wird die Leiste gefüllt und dann könnt ihr richtig mächtige Angriffe vom Stapel lassen. In „Chained Echoes“ trifft mittelalterliche Fantasy auf modernen Steampunk, also mach dich bereit für Schwertduelle und Mech-Kämpfe. Es erwartet euch eine unglaubliche, sorgfältig gestaltete Welt, gefüllt mit jenseitigen Kreaturen, mehreren Völkern von Menschen und humanoiden Rassen, voll mit individueller Geschichte und Kultur, die ihr einfach erforschen könnt.

Natürlich können wir unsere Spielfigur in „Chained Echoes“ auch verbessern. Jedoch sammeln wir nicht direkt Erfahrungspunkte, sondern verbessern uns durch die ausgerüstete Fähigkeiten. Zudem gibt es auch einen Baum, wo wir nach und nach neue Fähigkeiten freischalten. Die Grafik von „Chained Echoes“ hängt von dem Genre ab. Aber auch hier kommt ihr eine schöne Darstellung geboten. Zudem passt der Soundtrack gu und auch die Dialoge sind sogar gut vertont.

Chained Echoes“ macht alles perfekt für Fans des Genres und Neulinge. Ihr bekommt eine spannende Geschichte mit vielen interessanten Charakteren und toll vertonten Dialogen. Auch das Gameplay macht Freude und auch die weiteren Möglichkeiten im Spielverlauf. Die Grafik hat seinen Charme und auch der Sound macht stets alles richtig. Wer gerne wieder ein gutes Rollenspiel in einem bestimmten Look haben möchte, sollte sich gerne mal „Chained Echoes“ näher ansehen.


Fakten:

Genre: Action, Adventure, Strategie, RPG

Erscheinungsdatum: 08. Dezember 2022

Publisher: Deck13

Entwickler: Matthias Linda

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 16 Jahre

Preis: ab 24,99 Euro (Nintendo Switch, PlayStation 4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC)

Offizielle Website: http://www.chainedechoes.com/

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Comments


bottom of page