top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Anno 1800 (PS5) im Test


Ubisoft veröffentlichte, dass zum ersten Mal in 25 Jahren ein Anno-Hauptspiel auf Konsolen erscheinen wird. Spieler:innen können ab sofort die „Anno 1800“ Console Edition für die PS5 und Xbox Series X|S spielen. Wie sich das bekannte PC-Spiel auf der Konsole schlägt, erfahrt ihr in unserem Test zu „Anno 1800“.

Bevor wir richtig loslegen können in „Anno 1800“. Habt ihr die Qual der Wahl und könnt euch für die Kampagne oder im freien Spiel auswaählen. So spielt ihr in der Kampagne natürlich die Geschichte des Spiels und im freien Modus könnt ihr euch selbst austoben.

Die Entwickler von „Anno 1800“ lassen euch als Neulinge nicht alleine und geben euch umfangreich viele Hilfestellungen und Tipps zur Hand. Somit kommen die Einsteiger und auch Veterane gleichermaßen im Spiel auf ihre kosten. Im nächsten Schritt entscheiden wir uns für eines von verschiedenen Spielfiguren. So könnt ihr wahlweise weiblichen oder männlichen Charaktere wählen und im Laufe des Spiels schalten wir sogar bis zu 26 unterschiedliche Spielfiguren frei.

Zudem entscheidet ihr auch noch für ein Symbol bzw. eine Dynastie und endlich geht es los mit „Anno 1800“. Damit die Herausforderung am Ende auch unseren Vorstellungen entspricht geben euch die Entwickler des Spiels drei verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Durch den selbstgewählten Grad, entstehen euch andere Herausforderungen und ihr habt euch weniger Startkapital und Einfluss zu Beginn.

So erleben wir ein kurzes Intro und zeigt das wir unsere gut betuchte Familie vor vielen Jahren verlassen haben, um uns in die neue Welt zuerkunden. Leider ist unser Vater verstorben und unser Onkel Edvard möchte gerne das Erbe haben und dadurch auch den guten Ruf der Dynastie haben. So eilen wir dank unser Schwester nach Hause und versuchen die Rechte und das Ansehen wieder nach Hause zu holen.

Mehr möchten von der guten Handlung der Kampagne in „Anno 1800“ nicht verraten. Nach und nach kommen wir besser ins Spielgeschehen hinein und erleben viele spannende und interessante Aufgaben und Missionen im Spielverlauf. So könnt ihr eure Fähigkeiten unter Beweis und errichtet beeindruckende Städte, plant logistische Netzwerke und besiedelt exotische neue Kontinente im Laufe der Kampagne. Bis wir eine riesige Metropolen und eine tolle Wirtschaft haben.

Kommen wir mal zur Steuerung von „Anno 1800“ auf der PlayStation 5. Schon früh erfahren wir, wie sich die Handhabung des Spiels, so bekommen wir ein kleines spielbares Tutorial geboten und erlernen die Steuerung. So geht alles gut intuitiv und ohne Probleme von der Hand. Dabei vermisst man überhaupt nicht seine Maus und Tastatur. Auch die verschiedenen Menüs und Möglichkeiten gehen einfach und schnell über den Bildschirm und wir können eure Aufgaben blitzschnell erledigen.

Grafisch zeigt sich „Anno 1800“ auf der Konsole sehr toll. So bekommt ihr eine perfekte atmosphärische Lichteinfälle und könnt somit auch die unterschiedlichen Tageszeiten gut erleben. Auch die großartige Darstellung von Wasseroberflächen und andere Elementen können einfach nur für tolle Momente und offene Augen sorgen. Überall erblicken wir kleine Details und könnten nur staunend vor der PS5 sitzen. So sind die Animationen der Figuren toll und auch die deutschen Sprecher machen einen tollen Job in „Anno 1800“.

Jedoch wären mehr Möglichkeiten mit dem neuen PS5-Controller dringewesen, um das Spielerlebnis in „Anno 1800“ noch zu verbessern. So könnt ihr das Spiel auch alleine oder Online im PvP- oder Koop-Modus spielen. Das funktioniert echt gut und macht einfach viel Freude und Spaß. Käufer der neuen Console Edition von „Anno 1800“ erhalten ein digitales Artbook, dem Soundtrack sowie Zugriff auf das Imperium-Paket und das Gründerpaket.

Ubisoft schaffte mit der neuen Console Edition von „Anno 1800“ einen riesigen Schritt in eine perfekte Umsetzung eines Strategiespiels auf der heimischen Konsole. Die Steuerung und Grafik sind einfach toll und machen jede Sekunde Spaß. Auch die Handlung und Sound macht Freude und lässt euch nur schwer den Controller aus der Hand legen. Die verschiedenen Modi machen Spaß und treiben Neulinge und Veteranen stets neue Herausforderungen voran. Leider wäre bei der Einfügen der Features des PS5-Controller mehr zu nutzen. Dennoch bekommt ihr mit der neuen Console Edition von „Anno 1800“ ein wirklich tolles Strategiespiel für die Konsole spendiert.



Fakten:

Genre: Strategiespiel

Erscheinungsdatum: 16.03.2023

Publisher: Ubisoft

Entwickler: BLUE BYTE

Spieler: 1 - 16

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 39,99 Euro (PS5, Xbox Series X|S, PC)

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


Komentarai


bottom of page