© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert

Suche
  • playmoregames

Zombie Army 4: Dead War (PS4/ Xbox One/ PC) in der Vorschau



Die Verantwortlichen von Rebellion brachten damals eine eigenständige Erweiterung namens „Zombie Army“ für Sniper Elite V2 heraus. Seit dem sind weitere Teile erschienen und das Franchise hat sich eine große Fanbasis erspielt. Wir haben die Möglichkeit gehabt den vierten Titel der Reihe auf der gamescom 2019 zu probieren. Ob sich der Kauf im Frühjahr 2020 lohnt, erfahrt ihr in unserer Preview zu „Zombie Army 4: Dead War“. Zur eigentlichen Handlung von „Zombie Army 4: Dead War“ haben sich die Entwickler von Rebellion noch nicht ganz geäußert. So greifen verschiedene Zombie-Nazi die Welt an und eure Aufgabe wird sein diese bösartigen Soldaten zu besiegen. Natürlich klingt die Handlung im Spiel eher komisch, aber dafür ist die Reihe bekannt und wird so geschätzt. Zusätzlich haben die Entwickler noch ein paar Asse im Ärmel. Jedoch benötigen Fans des Franchise nur eine grobe Handlung, um die komplette Action zu verpacken.

Natürlich könnt ihr in „Zombie Army 4: Dead War“ alleine agieren und den Zombies Feuer unter dem Hinter machen. Jedoch macht der Titel mit drei weiteren Freunden oder Mitspielern enorm viel Freude und die Besiegung der bösartigen Kreaturen in ganz Europa geht viel einfacher von der Hand. So werdet ihr im Laufe des Spiels auf interessante Orte, wie die Städte Mailand und Venedig. In der gezeigten Anspielversion auf der gamescom, dürften wir uns mal den Bahnhof in der italienischen Stadt Mailand mal näher aussehen und die Untoten ordentlich einheizen. So dürften wir mit anderen Kollegen gemeinsam die vielen Zombies wieder in die Hölle zurück schicken. Dazu könnten wir uns zunächst für einen Charakter entscheiden. In der fertigen Version können wir unseren gewählten Charakter natürlich verbessern und optisch anpassen. Die Entwickler gaben uns bekannt, dass alle weiteren Upgrades oder Inhalten stets kostenlos im Spiel freigeschaltet und genutzt werden. Auf den ersten Blick wirkt „Zombie Army 4“ wie seine Vorgänger und die Verbesserungen stecken im Detail. Unter anderem könnt ihr mit einem Schuss einen gigantischen Ventilator aktivieren.

Dadurch wurden die Zombies ein bisschen bearbeitet. Natürlich ist in „Zombie Army 4: Dead War“ auch wieder die „X-Ray Kill Camera“ zurück. Ihr könnt beobachten, wie in atemberaubender Zeitlupe Kugeln, Bomben und andere Waffen Knochen und Organe zerfetzen. Unter anderen könnt ihr staunen, wenn eure Kugeln eine oder zwei verrottete Zombiegliedmaßen ausreißt. Jedoch sind die Untoten nicht automatisch getroffen, sondern werden euch weiter versuchen zu töten. Zudem solltet ihr nicht nur ein Auge auf den Zombies haben, sondern auch auf eure Mitspieler. Weil aus jeden Ecken neue Widersacher erscheinen und die speziellen Aktionsmöglichkeiten ebenfalls in große Gefahr bringen können. Ihr könnt einfach zu euren Mitspielern schnell helfen. Die Anspielversion von „Zombie Army 4: Dead War“ hat uns bereits in der Phase gefallen. Die Entwickler gaben sogar bekannt, dass für Deutschland eine ungeschnittene Version angestrebt wird, wir sind gespannt, ob sich der Plan auch umsetzen lässt. Jedoch sollten die Verantwortlichen des Spiels noch an der grafischen Präsentation arbeiten, weil ihr noch am Meisten zu tun ist. Immerhin sind die Animationen der verschiedenen Figuren schon rund gelaufen.

So sind wir gespannt, wie die Entwickler von Rebellion in den kommenden Monaten noch arbeiten. Die Handlung wird eher durchwachsen sein, aber dafür stimmt die Action mit vielen Waffen und Ideen. Vor allem gemeinsam im Koop-Modus wird „Zombie Army 4: Dead War“ bestimmt viele Punkte sammeln und Freude bei Spielern und Fans bereiten. Bei der grafischen Präsentation sollten noch einige Schieben drauf gelegt werden. Wir freuen uns auf den Februar im kommenden Jahr und sind gespannt, wie sich der fertige Titel spielt. Fakten:

Genre: Action

Erscheinungsdatum: 04. Februar 2020

Publisher: Sold Out

Entwickler: Rebellion

Spieler: 1 - 4

Altersfreigabe: ab 18 Jahre

Preis: ab 49,99 Euro (PS4, Xbox One, PC)

Offizielle Website: https://zombiearmy.com/de


Prognose:


© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.

5 Ansichten