Suche
  • playmoregames

Star Wars Pinball (NSW) im Test


Die Verantwortlichen von Zen Studios veröffentlichte am 13. September 2019 die Neuauflage von „Star Wars Pinball“ auf der Nintendo Switch. Neben einer offiziellen Verkaufsversion, könnt ihr den Titel auch im Nintendo eShop kaufen. So erwarten euch verschiedene Elemente aus den Filmen und TV-Serien des bekannten Franchise. Ob sich die verschiedenen Spielmöglichkeiten und Tische überzeugen können, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test zu „Star Wars Pinball“.

In der neuesten Auflage von „Star Wars Pinball“ haben wir uns gleich mit der Karriere beschäftigt. So könnt ihr erstmals in einem Flipperspiel eine Karriere erleben. Leider klingt es erst im zweiten Moment eher langweilig, weil ihr als Ziel habt, verschiedene Stücke des Holocrons zu erspielen, um damit Machtfähigkeiten freizuschalten. So kämpfen wir uns durch die unterschiedlichen Herausforderungen und Level. Eine Rahmenhandlung in „Star Wars Pinball“ sucht ihr vergebens.

So meistern wir die verschiedenen Aufgaben und können uns für die helle oder dunkle Seite der Macht entscheiden. Jedoch fehlt einfach eine Handlung die euch durch die verschiedenen Level bringt. Die Level in „Star Wars Pinball“ zeigen stets ein hübsches Abbild der unterschiedlichen Episoden oder Ereignissen. Die Entwickler zeigen bei den verschiedenen Herausforderungen viele interessante Ideen. Unter anderem müsst ihr mit nur drei Kugeln eine bestimmte Punktzahl erreichen. Ab und zu kommen auch kleine Zusatzereignisse auf den Flipper. Wir steuern beispielsweise einen X-Wing durch ein Asteroidenfeld und müssen dabei nicht nur den fliegenden Felsbrocken ausweichen und sollten einen Tie-Fighter abschießen. Die Entwickler haben in „Star Wars Pinball“ nicht nur diesen Modus eingebaut, sondern ihr könnt auch einfach mal nach euren Wünschen los spielen. So könnt ihr beispielsweise euren Highscore auf einem beliebigen Flipper gegen die anderen Spielern auf der Welt zeigen. Sogar Online habt ihr die Möglichkeit euch in verschiedenen Turnieren mit anderen Spielern zu messen. Zusätzlich könnt ihr auch eigene Turniere erstellen. Hier können wir viele Rahmenbedingungen nach euren Wünschen entwickeln. So kommt Online immer wieder Freude auf, wenn man in einem Turnier gut war. Möchtet ihr lieber gemeinsam auf dem Sofa spielen, geht dies in „Star Wars Pinball“ ebenfalls. So können bis zu vier Spieler in verschiedenen Einstellungen spielen.

Bei der grafischen Präsentation haben sich die Entwickler in „Star Wars Pinball“ richtig gut aus getoppt. So könnt ihr den Titel in den drei bekannten Spielvarianten spielen. Die beste Rolle spielt das Spiel auf euren Fernseher und auch der Handheld-Modus kann gut mithalten. Leider geht auf dem Tisch-Modus ein bisschen die Übersicht verloren. Zudem läuft das Spiel sehr reibungslos ab und kann somit stets für einen schnellen Spielfluss sorgen. Den Titel steuert ihr hauptsächlich über die Schultertasten der Joy-Cons oder des Pro Controllers. Mit den anderen Tasten könnt ihr weitere Machtfertigkeiten und Talente einsetzen, diese solltet ihr unbedingt freischalten. Zusätzlich könnt ihr auf dem Bildschirm wischen, um den virtuelle Tisch leicht anzuheben. Das besondere an „Star Wars Pinball“ ist eindeutig die Atmosphäre. Natürlich macht auf der einen Seite das einfache Spielprinzip Spaß und Süchtig, aber die starke Lizenz erzeugt so eine interessante und spannende Stimmung. So fühlen wir stellenweise mit in die Filme oder Serien versetzt. Fans und Kenner fühlen sich gleich wohl, weil immer wieder viele Details auf den Tischen oder im Hintergrund passiert. Die einzelnen Spieltische sind wundervoll gestaltet. Auf den verschiedenen Tischen passieren immer wieder kleine Aktionen und bringen den Kampf zwischen Gut und Böse immer wieder hautnah uns bei. Auch der fantastische Soundtrack sorgt in „Star Wars Pinball“ ebenfalls für die tolle Atmosphäre. Dazu kommen auch noch passende Originalzitate aus den Filmen und Serien auf den Tischen vor.

Fans sollten bei „Star Wars Pinball“ unbedingt auf der Nintendo Switch zu schlagen. Es hat bisher noch nie so viel Freude gemacht die kleine eiserne Kugel durch den Flipper zu jagen. Die Spielmodi sind gut und sorgen für viel Abwechslung, nur die Karriere hätten sich die Entwickler ein bisschen mehr Mühe machen können. Das Spielprinzip wurde hervorragend umgesetzt und durch die gute Belegung der Tasten, könnt ihr eure Aktionen und die Kugel jederzeit prima in Szene setzen. Wer gerne mal abends oder mit Freunden einen gemütlichen Spieleabend erleben möchte und ein bisschen Star Wars-Fan ist, sollte „Star Wars Pinball“ unbedingt eine Chance geben. Ihr werdet bestimmt nicht enttäuscht. Die Macht wird mit euch sein. Fakten:

Genre: Simulation, Arcade

Erscheinungsdatum: 13. September 2019

Publisher: Zen Studios

Entwickler: Zen Studios

Spieler: 1 - 4

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 29,99 Euro (Nintendo Switch)

Offizielle Website: http://www.starwarspinball.com/main.html

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert