Suche
  • playmoregames

Patapon 2 Remastered (PS4) im Test


Vor zwölf Jahren erschien ein interessanter Titel namens „Patapon 2“. Es war eins der ersten Rhythmusspiele und könnte damals mit einem sehr eigenen Grafikstil auf sich aufmerksam machen. Seit dem 30. Januar 2020 könnt ihr die grafisch überarbeitete Version des Spiels für eure PlayStation 4 spielen und im PlayStation Store herunterladen. Mehr erfahrt im Test zu „Patapon 2 Remastered“.


Die Handlung von „Patapon 2 Remastered“ ist einfach und schnell erläutert. So befindet sich das Schiff mit dem Stamm der „Patapon“ auf einer langen Reise nach Erdende. Sie kämpfen gegen alle Stürme und sogar mit der unruhigen See. Jedoch kurz vor dem Ziel ereilt den Wesen ein schlimmes Schicksal. Sie werden von einer Krake angegriffen und ihr Schiff erleidet einen riesigen Schaden. Immerhin gelangen alle wieder an Land und können sich erst einmal wieder erholen.

So macht ihr euch auf nach und nach weitere Mitglieder zu finden und schnellstmöglich die wichtige Gottheit an zu beten, um die mächtige Hilfe zu erhalten. Wer könnte bloß die Gottheit in „Patapon 2 Remastered sein? Natürlich sind wir die übersinnliche Macht und vergewissert, dass wir de Stamm wieder zusammenführen und retten werden. Netterweise haben die Entwickler des Spiels ein hilfreiches und ausführliches Tutorial ins Spiel eingebettet.


Hier erlernen wir die erste Melodie des Spiels. Diese besteht aus vier Tönen und mit der jeweiligen Taste können wir unsere ersten Ziele erfüllen. So kommen dann die Reihenfolge für den Angriff dazu und weitere interessante Lieder kommen hinzu. Am Besten wäre, wenn ihr euch die eine oder andere Melodie merkt. Durch die zahlreichen Missionen und diverse Aufgaben kommt eigentlich in „Patapon 2 Remastered“ stets kaum Langeweile auf. Ihr solltet am Besten mit dem leichtesten Schwierigkeitsgrad beginnen, um die Melodien zu lernen und nicht gleich zu verlieren.

In „Patapon 2 Remastered“ bekommt ihr stets Belohnungen in Sachen, wie beispielsweise neue Waffen oder Rüstungen. Ihr habt auch die Möglichkeit die Aufgaben stets zu wiederholen. Damit könnt ihr eure Kämpfer und Verteidiger verbessern und für die neuen Aufgaben besten ausstatten. So könnt ihr in der überarbeiteten Version auch einen neuen Helden erblicken. Zudem könnt ihr auch den damaligen Debug-Mode im Spiel nutzen. Hier lässt sich die Erfahrung noch einmal individuell anpassen. Somit könnt ihr euch gleich die große Hilfe holen für die Platin-Trophäe und könnt schnellstmöglich auch alle Fertigkeiten oder andere Möglichkeiten erhalten.


Die Entwickler von „Patapon 2 Remastered“ haben sich nicht Lupen lassen und spendierten dem Spiel eine schärfere Bildqualität. So könnt ihr mit 1080p und sogar auf der PlayStation 4 Pro mit bis 4K spielen. Leider kann man den Wurzeln auf der Vergangenheit in der überarbeiteten Version nicht leugnen und erblickt ab und zu nicht so hübsche Aspekte des Spiels. Auch bei der musikalischen Untermalung kann „Patapon 2 Remastered“ nicht immer überzeugen. So klingen einige Momente einfach zu nervig. Dennoch kommt stets eine interessante Melodie im Laufe des Spiels vor.

Heutzutage kann „Patapon 2“ auch auf der PlayStation 4 überzeugen. Die Geschichte des Spiels wird nett erzählt, gehört aber nur zum Rahmen des guten Rhythmusspiels. So kann die Spielmechanik auch heutzutage immer noch überzeugen. Es macht immer noch Spaß die angezeigten Tasten im richtigen Rhythmus zu drücken. Auch der Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls gut geworden und somit werden Einsteiger und Profis gleichermaßen gefordert. Die überarbeitete Grafik kann sich heutzutage ebenfalls sehen lassen und der Soundtrack mit den guten Melodien kann sich stets hören lassen. Wer gerne ein bisschen in der alten Zeit schwelgen möchte, sollte sich die überarbeitete Version von „Patapon 2“ bedenkenlos zu schlagen.



Fakten:

Genre: Musik, Rhythmus

Erscheinungsdatum: 30. Januar 2020

Publisher: Sony Computer Entertainment

Entwickler: JAPANStudio

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 14,99 Euro (PlayStation 4)

Offizielle Website: https://www.playstation.com/de-de


Bewertung:


© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert