Suche
  • playmoregames

NBA 2K22 (PS5) im Test


2K Sports und die Entwickler von Visual Concepts brachten die neue Version für die neuen Konsolen von „NBA 2K22“ heraus. So werden Fans des Sports direkt den neuesten Teil kaufen. Aber was erwartet uns im neuesten Ableger. Diese Frage klären wir in unserem Test zu „NBA 2K22“.

So bringen die Verantwortlichen von „NBA 2K22“ endlich Fans den Basketball wieder ins Wohnzimmer. Auch in der Realität stellt der Basketballsport eine offensive Sportart dar. Natürlich liegt auch in diesem Spiel wieder die Wahrheit auf der Platte. Hier bekommen Spieler des Spiels eine ansatzweise überarbeitete KI zu spüren. So können insbesondere defensivstarke Spieler auch effektive Blocks durchführen und ihre Kontrahenten an Würfen besser hindern. Natürlich kann aber die Offensive stets eine gute Lösung finden.

Inhaltlich geben euch die Entwickler von „NBA 2K22“ weiterhin viele Spielmodi an die Hand. Unter anderem könnt ihr an einer Saison-Meisterschaften der männlichen NBA und der weiblichen WNBA bestreiten. Zudem könnt ihr auch als Manager aktiv werden. Im Spiel könnt ihr auch einen eigenen Spieler erstellen und direkt in die College-Liga los starten. So stehen eure Berater stets an eure Seite und helfen euch besonders im wichtigen Draft. Dabei kommen wir hoffentlich in die größte Liga des Sports hinein.

In „NBA 2K22“ bekommen wir eine offene Stadt geboten und stets machen eure Entscheidungen wichtige Türen auf oder eher nicht. Im Spiel gibt es auch große Sportgeschäfte, wie beispielsweise Adidas und Nike zu erleben. So könnt ihr auch neben dem Spielen auf dem Court, könnt ihr in diesem Modus auch einfach andere Sachen machen. Unter anderem eure Fähigkeiten als Musiker beweisen. Jedoch bekommt ihr diese Aspekte nicht in den Versionen für die Playstation 4 oder Xbox One geboten.

Jedoch haben die Entwickler in „NBA 2K22“ auch wieder die Möglichkeiten des Echtgelds ins Spiel gebracht. Das wird viele Käufer wieder einmal erbosen. Zwar erleben wir erst einmal viele frustrierende Partien mit unserem schwachen Spieler. Es kommt immer wieder vor, dass ihr auf Gegner mit einem deutlich höheren Level trefft. Mit dem eingesetztem Geld könnt ihr euch natürlich schnell verbessern. Leider wird dieser Modus dadurch zerstört und die große Abwechslung wird euch einfach weggenommen.

Durch die neuen Konsolen und Controller kommen ein paar neue Aspekte dazu. Hier zeigen die Entwickler einen interessanten neuen Weg. Vor allem liegt der Hauptaugenmerk auf den Pro-Stick. Damit könnt ihr direkt neue Bewegungen auf dem Feld durchführen und euch beim Werfen ebenfalls neue Ansichten erleben. So gibt es auch die alte Spielweise für euch. Dadurch kommt neuer Wind ins Gameplay und bereitet viel Freude beim Spieler. So fühlen sich die Aktionen in „NBA 2K22“ einfach echter als früher an.

Vor allem die englischen Sprecher werden wie im Vorgänger für eine tolle Stimmung und Atmosphäre sorgen. Grafisch bekommt ihr mit der neuen Version von „NBA 2K22“ viel mehr zu sehen. Die verschiedenen Akteure sehen besser aus und auch die Zuschauer haben ein buchstäbliche Verbesserung erhalten. Allerdings bleiben diese relativ uniform und bieten nur wenige Expressionen und Reaktionen. Vor allem bei der Kulisse während der Spiele hat sich ebenfalls was getan. So fühlen wir uns direkt in ein echtes Spiel versetzt. Durch die Lautstärke in verschiedenen Momenten im Spielverlauf sind einfach toll geworden. So sehen die Hallenboden deutlich echter aus und auch die Reflektionen und Schatten sehen einfach besser aus.

In unserem Test von „NBA 2K22“ haben wir die PS5-Version ausgiebig getestet. Natürlich wurde bei den bekannten Spielmodi nichts viel geändert. So haben wir uns eher den neuen spielerischen Ansätzen gewidmet. Hier bekommen die Spieler mehr für ihr Geld geboten und der verdammt guten Soundkulisse und Grafik einfach mehr geboten. Die Steuerung wurde leicht verbessert und fühlt sich im Vergleich zum Vorgänger besser und angenehme an. Die alten Probleme des Mikrotransaktionen und kleinen Fehlern. Wer gerne mal ein hübsches und spielerisch tolles Basketballspiel erleben möchte, sollte mal sich „NBA 2K22“ näher ansehen.

Fakten:


Genre: Sportspiel

Erscheinungsdatum: 10. September 2021

Publisher: 2K Sports

Entwickler: Visual Concepts

Spieler: 1 - 10

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 49,99 € (PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch)

Offizielle Website: https://nba.2k.com/de-DE/

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #2K #2KGames #NBA #LucaDoncic #NBA2K22 #Trailer #Gameplay #PS5 #XboxSeriesX #NintendoSwitch #Steam #WNBA #TheW #Features #Launch