top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Marlon's Mystery: The Darkside of Crime (Switch) im Test


Das Indie-Spielestudio Made in Mavis veröffentlichte den neuen Titel „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“ für die Nintendo Switch und Steam. Das Spiel handelt um ein waschechtes Point & Click-Adventure. Was uns genau erwartet, erfahrt ihr im Test zu „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“.

In „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“ schlüpfen wir in die Rollen von Abby Marlon und Jared Evans und ermittle in einem Mordfall, in dem Eleanor verdächtigt wird, ihren Vater Edward wegen seines Erbes ermordet zu haben. Begib dich auf die Spur von Eleanor, löse das verwickelte Familiengeheimnis und decke eine fesselnde Geschichte auf, in der nicht alles so ist, wie es scheint.

Das Sammeln von Hinweisen, die Interaktion mit Charakteren mit zusätzlichen Handlungssträngen, an denen faszinierende Charaktere beteiligt sind, und ständige Aktualisierungen machen dieses Kriminal- und Rätselspiel zu einem spannenden und sich ständig weiterentwickelnden Erlebnis. So wurde in einem interessanten Point & Click-Adventure eine gute Handlung gebracht.

Leider dauert die Geschichte von „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“ nur wenige Stunde, aber dafür ist die Unterhaltung richtig gut geworden. So machen die verschiedenen Rätseln und Aufgaben sehr viel Freude. So erfinden die Entwickler des Spiels das Rad nicht neu, aber setzen die bekannten Elemente aus anderen Spielen des Genres einfach gut um. Vor allem die Hinweise nach und nach zu erlangen und dadurch den Verdächtigen zu finden ist gelungen.

Vor allem wurden alle Umgebungen liebevoll von Hand gezeichnet und sowohl farblich, wie auch im Detailgrad wunderschön ausgestaltet. Wie im Genre bekannt, bekommen wir nur animierte Szenen und Momente gezeigt. Zudem können wir die Texte lesen und somit auch die Aktionen verstehen und nachvolziehen. Der Sound ist gut und auch die Steuerung funktioniert reibungslos an der Nintendo Switch.

So haben wir uns bereits nach den ersten Minuten direkt wieder wohlgefühlt in diesem Genre. Die Handlung ist auch gut gelungenen und ihr werdet erst nach Stunden den Controller wieder aus der Hand legen. Außerdem bietet „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“ reichlich viel Abwechslung und zahlreiche Aufgaben und Rätsel. Allzu komplex wird es meist nicht und wer ein Auge ab und zu offen hat, wird sich schnell auf den unterschiedlichen Umgebungen aus kennen. Wer gerne wieder auf ein gutes Point & Click-Adventure erleben möchte auf der Switch, dann solltet ihr gerne mal „Marlon's Mystery: The Darkside of Crime“ ansehen.


Fakten:

Genre: Point & Click-Adventure

Erscheinungsdatum: 25. Mai 2023

Publisher: Cooking & Publishing

Entwickler: Made in Marvis

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 9,99 € (Nintendo Switch, PC)

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


コメント


bottom of page