© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert

Suche
  • playmoregames

Just Dance 2020 (NSW/ XB1/ PS4) im Test


Alle Jahre wieder beglückt uns Ubisoft mit einem neuen Titel aus der bekannten und erfolgreiche Just Dance-Reihe für die kompletten Konsolen. Im letzten Jahr erschien „Just Dance 2019“ für die Konsolen und fast ein Jahr später kommt der neue Ableger der Reihe bereits heraus. Die Reihe feiert seinen 10. Geburtstag und wir berichten euch gerne, wie sich die Neuerungen und Veränderungen „Just Dance 2020“ darstellen? Die Spielserie „Just Dance“ ist ein klassisches Tanzspiel und kann dank der vielen Bewegungsmöglichkeiten und Kameras auf den verschiedenen Konsolen stets spielen. Zudem könnt ihr mit dem Smartphone und der passende Sensor-App ebenfalls in den Genuss des Spiels kommen. Vor allem, dass das Letztgenannte, wird in „Just Dance 2020“ besonders wichtig und ihr könnt somit auf jeder Plattform zu Hause spielen. So könnt ihr im neuesten Ableger, wieder auf die bekannten Choreographien und interessante akrobatische Tanzeinlagen freuen.

Dabei fällt die Handhabung sehr einfach aus und somit wird schnell für kunterbunten Spaß gesorgt. Allein die knallige Aufmachung mit gezeichneten Hintergründen und den schrillen Videos sorgt bereits für fantastische Partystimmung. Natürlich könnt ihr den „Just Dance 2020“ auch via Kinect für die Xbox One, PlayStation Kamera und Move für die PlayStation 4 oder die Nintendo Switch mit ihren Joy-Cons spielen. Wir haben die Switch-Version und haben uns natürlich gefreut, über die neue Möglichkeit der Nintendo-Konsole. Dank der HD-Rumble-Funktion könnt ihr den Takt der Musik mit euren Händen fühlen und so besser auf den Rhythmus der Lieder achten. Dabei sind die Vibrationen im Controller niemals unangenehm und sind besonders empfehlenswert zum spielen. So liegt der Hauptaugenmerk in „Just Dance 2020“ auf ein schnelles und spaßiges Spiel. So stehen euch zu Beginn gleich die Hälfte aller Songs zur Verfügung. Die anderen Songs werdet ihr schnell nacheinander freispielen können. Zudem könnt ihr über den bekannten Aboservice „Just Dance Unlimited“ weitere Songs für echtes Geld bestellen. Dabei stehen weitere 500 Songs in verschiedenen Kategorien zur Auswahl. Das eigentliche Spielprinzip ist schnell erzählt, ihr müsst einfach nur einen Titel wählen und los geht es. Nach Ablauf des Probe-Abos (30 Tage) ist die erste Bezahlung notwendig, um natürlich die Songs weiterhin nutzen zu können. Hierfür bietet Ubisoft verschiedene Modelle für euch an, entweder nur 24 Stunden oder sogar ein ganzes Jahr.

Bei den ausgewählten vierzig neue Songs sind einige richtige tolle Lieder dabei. Dort werdet ihr in unterschiedlichen Genres und in verschiedenen Epochen der Musikgeschichte erleben. Unter anderem sind viele moderne Songs von Ed Sheeran und Justin Bieber dabei. Dabei fallen auch die Choreographien unterschiedlich aus und können euch richtig zum Schwitzen bringen. Von lateinamerikanischen Rhythmen mit heftigem Hüftschwung und bis zu echten Fitness-Übungen. Stellenweise seit ihr nach einigen Songs richtig fertig und benötigt eine Pause. Bei der Bewertung eures Könnens sind ab und zu einige Schwankungen, aber es macht richtig Laune und Spaß, wenn man eine höhere Spielbenotung erhält. Bei Modi in „Just Dance 2020“ hat sich einiges getan. Unter anderem könnt ihr den bekannten „Sweat-Modus“ aus dem Vorgänger spielen. So könnt ihr nach einem Song eure Kalorienzahl erblicken. Auch ein Modus namens „All-Star“ hinzugekommen. Dabei reisen wir bis an die Anfänge der Reihe und dürfen uns in „All-Star“-Songs beweisen. Zudem werdet ihr auch mit einigen Sequenzen konfrontiert und soll eine kleine Geschichte erzählen. Sollten ihr eine Party machen, dann könnt ihr euch im Koop-Modus mit weiteren fünf Freunden komplett austoben. Auch für die kleinen Tänzer gibt einen speziellen Modi und natürlich könnt ihr euch auch Online gegen andere Spieler messen.

In der neuen Ausgabe von „Just Dance“, bekommt ihr wieder viele spaßige und lustige Momente geboten. Solltet ihr bereits einige Vorgänger des Franchise kennen, werdet ihr euch nach einigen Sekunden gleich wieder heimisch fühlen. All diejenigen, die bisher jeden Ableger ins Regal stehen haben, können sofort loslegen und freuen sich über die neuen Songs in „Just Dance 2020“. Das Spielgeschehen geht nach wenigen Moment direkt ins Blut und macht tierisch Spaß. So kann die Steuerung auf der Nintendo-Konsole wieder überzeugen und hilft euch viel mehr beim erfolgreichen Tanzen als früher. Speziell für Kinder kann der überarbeitete und mit neuen Inhalten gefüllte Kids-Modus wieder überzeugen und die Kinder erleben neue farbenfrohen und freundlichen Songs. Im Großen und Ganzen bekommt ihr mit „Just Dance 2020“ einen weiteren guten Titel der Serie geboten. Let's Dance! Fakten: Genre: Partyspiel

Erscheinungsdatum: 05. November 2019

Publisher: Ubisoft

Entwickler: Ubisoft

Spieler: 1 - 64

Altersfreigabe: ab 0 Jahre

Preis: ab 39,99 € (Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Wii)

Offizielle Website: https://www.ubisoft.com/de-de/game/just-dance-2020


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.

0 Ansichten