Suche
  • playmoregames

Burnout Paradise Remastered (Switch) im Test


Electronic Arts und die Entwickler von Criterion Games erschuf mit der erfolgreichen und sehr beliebten „Burnout“- Reihe ein Franchise das über viele Spieler und die Presse stets in den Bann gezogen hat. So erschien jetzt das Remake eines der erfolgreichen Titel „Burnout Paradise“ für die Nintendo Switch. Wir schnappten uns den aktuellen Ableger und berichten euch, warum auch die überarbeitete Version wieder ein Hit geworden ist.


So kennen wir viele erfolgreiche Spiele, wo ihr auf bekannten Rennstrecken oder anderen Kursen fahrt und stellenweise an das Regelwerk halten sollten. Die Entwickler von Criterion Games haben einen komplett anderen Ansatz und möchten den Spieler mehr Freiheiten und einfach Spaß garantieren. Seit über 10 Jahren gibt es keinen neuen Titel der Reihe immerhin können sich Spieler über die neue „Burnout Paradise Remastered“ für die Konsolen freuen. Neben tollen Spiel, bekommt ihr alle Erweiterungen und Inhalte ebenfalls in dieser Version beigepackt.

Dadurch erhaltet ihr eine volle Packung des beliebtesten Rennspiel und könnt euch über 200 Stunden mit dem Titel beschäftigen und viele Erfolge und tolle Momente erleben. Leider richtig sich der überarbeitete Titel eher an die Spieler, die das Original niemals bisher gespielt haben. Weil Fans immer noch zu schlagen können, aber leider nicht mehr viele Neuerungen oder neue Entdeckungen machen werden. Unter anderem hätten uns als Fans der Reihe über einen Fotomodus oder ähnliches gefreut.


Für die weitere Bearbeitung der grafischen Komponenten sind die Entwickler von Studio Stellar Entertainment verantwortlich gewesen. So läuft „Burnout Paradise Remastered“ mit butterweichen 60 Bilder pro Sekunde ab. Die Texturen im Spiel wirken den beiden Modi richtig scharf und hochauflösend. Zudem kann die Geschwindigkeiten immer toll in Szene gesetzt werden. Die Schadensmodelle sind sehr detailliert und alle gemachten Unfälle sind mit vielen Effekten bestückt.

Die Steuerung von „Burnout Paradise Remastered“ ist kinderleicht und nach kurzer Zeit könnt ihr eure Fahrzeuge perfekt durch die Stadt treiben. So liegt das Spiel mehr den Arcade-Fahrern und nicht den Rennsim-Fans. Weil ihr eure Fahrzeuge auch bei hoher Geschwindigkeit stets Kontrolle habt. Natürlich haben die Entwickler auch ein kleines Geschenk den Spieler auf der Nintendo Switch gemacht. So könnt ihr in den Menüs und der übersichtlichen Karte stets mit dem Touchscreen navigieren.


Im Spiel geben euch die Verantwortlichen auch die Chance gegen echte Menschen zu fahren. So könnt ihr entweder nur lokal oder auch Online in zahlreichen Events und Herausforderungen teilnehmen. Zudem könnt ihr mit bis zu acht Spielern gemeinsam durch die fiktive Stadt rasen. . Alternativ könnt ihr auch „Burnout Paradise Remastered“ auf der Couch mit Freunden in einem Party-Modus erleben. Hier könnt ihr zwischen verschiedenen Modi wählen und euren Spaß haben. Zudem hört ihr eure bekannte und beliebte Musik des Spiels. Es macht einfach eine Freude durch die Stadt zu fahren und den Titelsong zu hören.

Vor allem kann die Reihe mit viel Spaß und Freude dem Spieler in den Bann ziehen. Der Spaß beginnt schon, wenn ihr einfach das Gaspedal nach unten drückt. So kommt es nicht auf das saubere Fahren an, sondern nur um dem Spielspaß. Dabei könnt ihr eure Kontrahenten einfach von der Piste rammen oder einfach den Spielplatz namens „Paradise City“ unsicher machen. Zudem könnt ihr tolle Stunts machen oder einfach alle Geheimnisse der Stadt erkundigen. So findet jeder Spieler eine Aufgabe im Spiel.


Die überarbeitete Version von „Burnout Paradise“ kann sich spielerisch, wie auch grafisch heutzutage auch auf der Nintendo Switch überzeugen. Es macht einfach viel Freude, wenn ihr durch Paradise City fahrt und einfach die Kulisse und den hervorragenden Sound hören könnt. Die Aufgaben und Herausforderungen sind stets vielseitig und werden euch einiges abverlangen. Dank der vollen Version, bekommen Fans und Neulinge der Reihe eine tolle Sammlung geboten und können sich Stundenlang mit dem Spiel beschäftigen. Leider finden wir den Preis einfach zu hoch, wenn es die anderen Versionen schon viel günstiger gibt. Wer bisher keine Chance hatte das Original zu spielen, sollte sich unbedingt „Burnout Paradise Remastered“ auf der Nintendo Switch kaufen.



Fakten:


Genre: Rennspiel

Erscheinungsdatum: 19. Juni 2020

Publisher: Electronic Arts

Entwickler: Criterion Games, Studio Stellar Entertainment

Spieler: 1 - 4

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 49,99 € (Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC)

Offizielle Website: https://www.ea.com/de-de/games/burnout/burnout-paradise-remastered


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #ElectronicsArts #EA #Burnout #CriterionGames #NintendoSwitch #BurnoutParadiseRemastered