Suche
  • playmoregames

Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 (PS5) im Test


Activision brachte jetzt ein kostenpflichtiges Upgrade für den Titel "Tony Hawk's Pro Skater 1+2" heraus. Somit könnt ihr jetzt auf der PlayStation 5 und Xbox Series X/S ebenfalls spielen. So sind wir gespannt wie die Umsetzungen für die neuen Konsolen funktionieren. Mehr erfahrt ihr zum Test zur PS5-Version von "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2".

Die Originale von "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" erschienen in den Jahren 1999 und 2000 für die damaligen Konsolen. Am Umfang haben die Entwickler der heutigen Spiele nichts gemacht. So erwarten euch acht Skateparks plus zwei geheime Bereiche. Dank der verbesserten Version sieht der Titel noch besser aus und läuft noch einfacher ab. So läuft das Spiel mit konstanten 60 Bildern pro Sekunde ab.

Fans werden dadurch sich schnell wieder heimisch in "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" fühlen. So macht ihr euch wieder in den Schulhofpark auf und versucht die bekannten Buchstaben "S-K-A-T-E" wieder zu finden oder die verschiedenen Sammelobjekte in den unterschiedlichen Levels einzusammeln. Auch spielerisch sind sich die Entwickler dem Original treu geblieben. So findet ihr schnell wieder eure Bahnen und Aktionen wieder, um euch in der Rangliste wieder zu verewigen. Auch bei der musikalischen Untermalung setzten die Entwickler bei "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" auf die bekannten Tracks wieder. Unter anderem könnt ihr die Songs von Bad Religion oder Millencolin hören. Zudem haben die Verantwortlichen des Remakes auch weitere Lieder dem Soundtrack beigefügt. So könnt ihr noch mehr Klängen der verschiedenen Bands in der Neufassung hören.

Die Steuerung auf der PlayStation 5 in "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" funktioniert nur ein bisschen besser. So müssen sich die Einsteiger und Neulinge im Spiel erst einmal üben gehen und nach und nach erst die Tricks durchführen. Bei den Profis und Veteranen geht es gleich richtig los. Dann der bekannten Spielelemente und Tasten könnt ihr wieder blitzschnell eure Aktionen auf dem Brett vollführen. Die Befehle für einfache und schwierige Aktionen sind aber eben genauso wie früher. Dadurch werden viele Spieler gleichzeitig angesprochen und können so unterschiedlich ihre Erfolge in den Parks feiern.

Vor allem solltet ihr als Neulinge den Einzelspieler-Modus von "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" nutzen, um nach und nach neue Parks freizuschalten und in den Wettbewerben überall die Goldmedaille zu erhalten. Bei den Profis geht es normalerweise schneller und können sich somit auch an neue Modi wagen. Bei den Skatern stehen euch natürlich nicht nur die Legende Tony Hawk zur Verfügung, sondern es sich auch viele weitere bekannte Fahrer und Fahrerinnen im Spiel vorhanden.

Statt wie im Original nur mit einer weiblichen Skaterin namens Elissa Steamer zu fahren. Könnt ihr im Remake sogar auf Aori Nishimura und Lizzie Armanto sowie vier weitere Skaterinnen zurückgreifen. Auch bei den männlichen Skatern wurde am Inhalt mehr gedreht. So könnt ihr unter anderem fünf zusätzliche Fahrer nutzen. Auch hier sind die bekannten Fahrer in "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" enthalten. Zudem könnt ihr auch einen eigenen Skater zusammenbasteln und sogar eigene Skateparks im Editor erbauen. Hier könnt ihr sogar mit anderen Spielern teilnehmen und neue Parks einfach herunterladen.

Für die Erstellung des Spielers benötigt ihr Zeit und auch Ingame-Geld. So könnt ihr euch in "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" auch Online messen. Unter anderem sind verschiedene Modi und Aufgaben auf der Tagesordnung für Spieler. So soll auch in Zukunft es einfacher werden mit seinen Freunden zu spielen. Zudem ein später freischaltbarer Speedrun-Modus. So solltet ihr schnellstmöglich den Titel erledigen, um euch auch in der Bestenliste zu verewigen. Im Großen und Ganzen werdet ihr in "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" viel Spielzeit verbringen, um alles freizuschalten und zu erleben.

Activision schaffte mit dem Upgrade von "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" den Schritt in die neuen Konsolengeneration. Es macht einfach wieder Freude in den bekannten Parks mit den beliebten Symbolen zu skaten und stets neue Inhalte freizuschalten. Auch die Motivation einen eigenen Skater und Parks zu erstellen und mit anderen Spielern zu teilen ist einfach schön geworden. Fans und Neulinge sollten unbedingt zu "Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2" greifen. Weil so ein Remake und eine Neuauflage zweier toller Titel aussehen soll. Zwar bekommt ihr bessere Grafik und mehr einfache Steuerungsmöglichkeiten. Aber wieso muss ich dafür 10 Euro zahlen. So sollten sich die Verantwortlichen des Spiels eher mal ansehen, dass viele andere Hersteller dieses Upgrade umsonst anbieten.

Fakten:

Genre: Sportspiel, Skateboard

Erscheinungsdatum: 26. März 2021

Publisher: Activision Blizzard

Entwickler: Vicarious Visions

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 39,99 € (PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, Windows PC)

Offizielle Website: https://www.tonyhawkthegame.com/ Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.

#Review #Test #Activision #THPS #TonyHawk #PlayStation5 #XboxSeriesX