Suche
  • playmoregames

Gods Will Fall (PS4) in der Vorschau


Die englischen Entwickler von Clever Beans befinden sich gerade in der Entwicklung von „Gods Will Fall“ für alle Plattformen. Das Spiel erscheint bereits am 29. Januar 2021 im Handel. So erleben wir ein interessantes Spiel im hohen Norden und sogar mit Göttern. Was uns alles in „Gods Will Fall“ erwartet, erfahrt ihr in unserer Vorschau.


Die Geschichte von „Gods Will Fall“ hört sich sehr interessant an. So unterjochen die mächtigen Götter die keltischen Völker und versuchen die Menschen direkt auszunutzen. Natürlich geht dies nicht auf Dauer gut und die Stämme vereinen sich und versuchen gegen die Götter zu kämpfen. So starten die Menschen mit mächtigen Schiffen, aber kommen nur mit acht Krieger jedes Stammes nur an.

Genau mit diesen acht Soldaten müsst ihr auf verschiedenen Insel gegen zehn Götter kämpfen. Dabei geben euch die Entwickler stets die Möglichkeit nach euren Wünschen die Reihenfolge zu bestimmen. Zudem könnt ihr auch den Krieger selber entscheiden. Im Spiel selber machen euch die Entwickler von Clever Beans nicht immer leicht. So werden die Levels entweder einfach oder richtig schwer in „Gods Will Fall“.


Euren acht Kriegern stehen natürlich unterschiedliche Fähigkeiten und stets eine eigene Hintergrundgeschichte zur Verfügung. Somit wird mehr Tiefe in den verschiedenen Charaktere gemacht. So sind auch die Levels in den Dungeons nicht extra generiert, sondern ihr werdet durch vorprogrammierte Abläufe kämpfen. Durch erfolgreiche Aktionen könnt ihr euren Charaktere nach und nach verbessern und mehr Persönlichkeit verleihen.

Sollte jedoch ein Krieger sterben, könnt ihr durch das Besiegen des Gottes, den verlorenen Charakter wieder erhalten. Aber wenn, auch dieser Charakter stirbt sind beide Figuren verloren. So möchten die Entwickler mehr Tiefe in den jeweiligen Kämpfer Schuren. Ihr kontrolliert eure Spielfigur stets aus einer dynamischen Iso-Perspektive. Zudem geben euch die Entwickler in „Gods Will Fall“ stets die bekannten Elemente, wie beispielsweise Attacken, Blocks und Paraden.


Die Entwickler von Clever Beans setzen der grafischen Darstellung von Gods Will Fall“ auf eine innovative Pinsel-Optik. So sehen die verschiedenen Welten sehr interessant und spannend aus. Zudem werden die Figuren und Charaktere besonders gut ins Licht gerügt. Dennoch werden wir im Laufe des Spiels keine bombastische Grafik erwarten können, das muss es auch nicht immer sein. Der Soundtrack hörte sich ebenfalls sehr ordentlich an und rundet den Titel gut ab.

Wir sind gespannt, wie der fertige Titel „Gods Will Fall“ sich spielt. So kann die Idee mit den verschiedenen Welten und Krieger für spannende Momente sorgen. Auch die Thematik mit den Göttern ist interessant. Wir sind ebenfalls gespannt, wie lange die Motivation auf Dauer ist und welche Fertigkeiten und Elemente im Laufe des Spiels passieren. Grafisch zeigt sich der Titel sehr ordentlich dar. Somit warten wir gerne bis zum Ende Januar 2021 auf Gods Will Fall“.

Fakten:

Genre: Action-Adventure

Erscheinungsdatum: 29. Januar 2021

Publisher: Deep Silver

Entwickler: Clever Beans

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 16 Jahre

Preis: ab 24,99 € (PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox Series, PlayStation 5, Xbox One, PC)

Offizielle Website: GodsWillFall.com

Prognose:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Preview #Test #DeepSilver #CleverBeans #GodsWillFall #PlayStation4 #PS5 #XboxSeriesX #XboxOne #Steam

© 2014 - 2021 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert