Suche
  • playmoregames

FIFA 21 (PS5) im Test


So startete am 4. Dezember 2020 auch die neuen Konsolen von Sony und Microsoft mit der verbesserten Version von "FIFA 21". Ob sich die Neuerungen, wie beispielsweise die Nutzung des neuen DualSense-Controller und die verbesserte grafische Leistung. Mehr erfahrt ihr im Test der Next-Gen-Version von "FIFA 21".


So erhalten Besitzer der aktuellen Versionen für die alten Konsolen einfach ein kostenloses Update spendiert. Dabei fielen uns direkt ein paar Probleme auf. So könnt ihr nicht einfach alle eure Speicherdaten von PS4 auf PS5 oder von Xbox One auf Xbox Series X/S importieren. Immerhin sind bei einigen Spielmodi aber eure Daten direkt wieder an Bord. Jedoch Daten in der Karriere sind weg und müssen erneut erspielt werden. Auch ein übergreifendes Multiplayer spielen gibt es nicht.

Zudem sehen die Stars auch nach dem Update einfach besser und echter aus als im Vorgänger. Die Entwickler haben auch viele Spieler besser umgesetzt als in den vorigen Teilen der Reihe. So wirken die Spieler auf den beiden neuen Konsolen einfach echter und das Geschehen ist einfach toll geworden. Im Vergleich zur aktuellen Situation in den Stadien findet ihr natürlich lautstarke Fans in den jeweiligen Stadien und jubeln den eigenen Vereine an. Bei den Kommentatoren bekommt ihr wieder Wolff-Christoph Fuss und Frank Buschmann zu hören.


So hören wir einige neue Sprüche, aber leider wiederholen sich die Sprüche meistens zu oft. Jedoch neu im Team ist die hübsche Esther Sedlaczek zu hören. Somit wird alles ein bisschen aufgelockert in "FIFA 21". Neben der starken Leistung auf dem Platz, könnt ihr in den Lizenzen von "FIFA 21" wieder viele Vereine und Mannschaften finden. So könnt ihr fast alle Mannschaften in Deutschland, England oder Spanien zurückgreifen. Jedoch sind die Münchener Allianz-Arena nicht dabei, aber dafür könnt ihr erstmals im San Siro auflaufen.

Natürlich liegt die Wahrheit immer wieder auf dem Platz. Zwar bekommt ihr keine neue Ansätze, aber an den Schwächen im Vorgänger wurde gearbeitet. So haben die Entwickler von EA Sports merklich das Spieltempo verändert und auch die Momente wo ihr gegen einen Spieler agiert, wurde wurden ein bisschen verbessert. Ihr könnt dank agiler Dribblings nun schneller an eurem Gegenspieler vorbeiziehen. So fühlt sich das Geschehen einfach besser an und kommt dem großen Konkurrenten "eFootball PES" immer näher an.


Unter anderem könnt ihr Mithilfe des rechten Analogsticks nun selbst Laufwege für eure Mitspieler frei machen. Dadurch kommt mehr Möglichkeiten und Kreativität auf dem Platz auf. Vor allem Fans von schnellen Angriffsspiel haben in "FIFA 21" mehr Möglichkeiten. So solltet ihr mehr Flanken schlagen, weil ihr mit Kopfbällen mehr machen. Zudem wird auch die Defensive wiederum besser. So liegt jetzt die Raumdeckung und die Kontrolle eurer Abwehrreihen in eurer eigenen Hand.

Auch wenn die Verbesserungen in "FIFA 21" nur klein sind. Dennoch schafften die Entwickler wieder neue Anreize und Ideen zu erschaffen. Auch bei den Spielmodi gibt es nur kleine Änderungen. Unter anderem könnt ihr jetzt einige Chancen oder Eckbälle wiederholen, um doch den Erfolg zu machen oder zu verhindern. So wird aber die Spontanität des Sports genommen. Die Geschichte von VOLTA Football dauert auch nur knapp zwei Stunden und hier wäre einfach mehr drin gewesen.


Dank des neuen DualSense-Controller erhalten Spieler auf der PS5 noch ein spezielles Feature zusätzlich spendiert. Das Gamepad gibt unmittelbares Feedback auf Spielsituationen und vibriert etwa kurz bei Ballannahmen oder härter bei Kopfbällen. Ihr erhaltet auch ein Signal, wenn der Schiedsrichter pfeift. Zudem wurden die adaptiven Trigger zur Anzeigen der Fitness eurer Spieler genutzt. Jedoch nur eine Kleinigkeit, aber ein nettes Features für die Sony-Konsole.

Die neue Version von "FIFA 21" kann direkt überzeugen. So haben wir die neuen grafischen Highlights gleich gut nutzen können. Auch die Tatsache das die Präsentation einfach echter geworden ist und auch die Ladezeit wurde extrem verkürzt. So haben Besitzer der alten Version durch das kostenlose Update ein gute Möglichkeit. Wir finden die Vollversion des Spiels ein bisschen zu teuer. Fußball-Fan sollten auf jeden Fall zur aktuellen Version von "FIFA 21" zu schlagen.

Fakten:

Genre: Sport

Erscheinungsdatum: 04. Dezember 2020

Publisher: Electronic Arts

Entwickler: EA Sports

Spieler: 1 - 22

Altersfreigabe: ab 0 Jahre

Preis: ab 49,99 Euro (PlayStation 5, Xbox One, PS4, PC, Nintendo Switch, Xbox Series X/S)

Offizielle Website: https://www.ea.com/de-de/games/fifa/fifa-21

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Fifa21 #EA #EaSports #PlayStation4 #XboxOne #NintendoSwitch #Test #Review #Fussball #Soccer #Steam #PlayStation5 #XboxSeriesX #FeelNextLevel