Suche
  • playmoregames

Crusader Kings III (XSX) im Test


So brachte Paradox Interactive die neuen Konsolenfassung von „Crusader Kings III“ auf Xbox Series X|S und PlayStation 5. Das beliebte Grand-Strategy-Rollenspiel von Paradox Interactive begeistert PC-Spieler seit 2020 und bietet nun auch Spielern auf anderen Plattformen die Möglichkeit, die mittelalterliche Geschichte neu zu schreiben und zu erleben. Welche neuen Inhalte gibt, erfahrt ihr im Test zu „Crusader Kings III“.

In „Crusader Kings III“ führt ihr eine königliche Familie durch die Jahrhunderte und kontrolliert Charaktere sowie deren Erben, während sie versuchen, ihre Ansprüche auf Land, Titel und Ruhm zu etablieren und zu schützen. Das Reich eines kriegerischen Abenteurers kann durch einen eher hinterhältig agierenden Sohn beerbt werden, und somit verändert sich auch die Art und Weise, wie er die Hebel der Macht sieht und nutzt.

Kriegsführung, Spionage, Diplomatie und Religion sind alles verfügbare und aktive Bestandteile des großartigsten historischen Abenteuers, das es je für Konsolen gegeben hat. Die neue Konsolenversion von „Crusader Kings III“ bietet eine angepasste Benutzeroberfläche und ein Steuerungsschema, das speziell auf größere Bildschirme und Konsolen-Gamepads zugeschnitten wurde.

Die völlig neue Steuerung von „Crusader Kings III“ ermöglicht es euch, schnell und einfach durch die Menüs des Spiels zu navigieren. Hierbei helfen euch Triggern, Bumpern und schnellen Bewegungen des Analogsticks. Die neue Konsolenversion unterstützt auch die wichtigsten Funktionen der Xbox Series X|S und PlayStation 5, wie superschnelle Ladezeiten für ein nahtloses Spielerlebnis sowie haptisches und adaptives Trigger-Controller-Feedback.

Auf der Xbox Series X|S könnt ihr mit Quick Resume zwischen dem Spiel und anderen Anwendungen wie YouTube wechseln, wo sie ein Tutorial zur Niederschlagung eines Bauernaufstandes ansehen können. So bekommt ihr auf der PS5-Konsole die Stressmechanik des Spiels selbst zu erleben. Da ihre DualSense-Controller physisch auf die Ereignisse im Spiel reagieren, während sie sich entfalten. Je mehr Anspannung ein Charakter angesammelt hat.

Das „Aktivitäten“-Feature und die Spielhilfe der PS5 bieten auch eine Plattform, um neue Spieler bei ihren ersten Schritten in der Welt von Crusader Kings zu unterstützen. Kommen wir mal zu den Fakten in „Crusader Kings III“. So beginnen wir im Jahr 867 oder 1066 und beanspruche Ländereien, Titel und Vasallen. Zudem versichen wir unser Reich zu sichern und zu erweitern. Wenn wir sterben sollten, wird unser Erbe weitergeführt.

So bekommt ihr in „Crusader Kings III“ eine weite Welt voller Bauern und Rittern, Höflingen, Spionen, Knappen und Narren und heimlichen Liebesaffären geboten. Im Laufe des Spiels treffen wir auf zahlreiche historische Personen und können viel Einfluss nutzen, wie beispielsweise diese Menschen umwerben oder auch hingerichten lassen. Im Spiel können wir auch verschiedene und hübsche Gebiete beispielsweise das Horn von Afrika oder die exotischen Reichtümern Burmas erblicken.

So schafften Paradox Interactive und die Entwickler von Lab42 Games eine tolle Umsetzung des Spiels „Crusader Kings III“ für die Microsoft- und Sony-Konsole. Die Handlung und die neune Möglichkeiten machen direkt Freude und lassen euch nur noch schwer den Controller aus der Hand legen. Klar müsst ihr euch erst einmal an die neue Steuerung gewöhnen, aber wer sich darauf einlässt, bekommt ein tolles Spiel für seine Konsole geboten. Wir können das Spiel „Crusader Kings III“ nur empfehlen und wünschen euch viel Freude damit.

Fakten:

Genre: Strategie

Erscheinungsdatum: 30. März 2022

Publisher: Paradox Interactive

Entwickler: Lab42 Games

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 49,99 Euro (Xbox Series X|S, PlayStation 5, Steam)

Offizielle Website: https://www.crusaderkings.com/de

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #Paradox #Trailer #Steam #Gameplay #CrusaderKingsIII #RoyalCourt #XboxSeries #PS5 #XboxDesignLab #Launch #Lab42Games