Suche
  • playmoregames

Battletoads im Test


So feiert der Titel "Battletoads" auf der Xbox One und dem PC ein Comeback. Das Spiel sorgte in den 90er Jahren für viel Aufsehen. Nicht wegen der tollen Qualität, sondern eher durch einen unmenschliche Schwierigkeitsgrad. Ob sich die neue Umsetzung von "Battletoads" lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.


Die Handlung von "Battletoads" ist eher einfach gehalten. Wir übernehmen die drei Battletoads namens Rash, Zitz oder Pimple und versuchten die entführte Prinzessin Angelica zu befreien. So kämpft ihr euch durch die klassischen zweidimensionalen Prügelspiel und schon nach den ersten Missionen ist der Schwierigkeitsgrad rasend angezogen. Dadurch haben damals viele Spieler den Titel gehasst und nicht weitergespielt bis zum Ende.

Im Vergleich zum Original "Battletoads" haben die Entwickler in der neuen Version gleich drei verschiedene Schwierigkeitsstufen eingebaut. So könnt ihr jetzt entscheiden zwischen Kaulquappe, Kröte und Battletoad. Der Unterschied liegt darin, dass eure Gesundheit und die Stärke der Gegner beeinflusst wird. Vor allem Fans des Original werden sich bestimmt an die höchste Stufe wagen. Jedoch solltet ihr stets aufpassen, wenn ihr euch für die falsche Stufe entschieden habt, müsst ihr das Abenteuer komplett durchspielen.


Ihr kämpft euch wieder mit den bekannten Figuren durch eine Vielzahl von Feinden. Dabei trefft ihr auf Horden von Ratten, Pitbulls, Schweinen und anderen Monstern. Auch wenn es bisher eher einfach klingt, haben die drei Charaktere interessante Fertigkeiten zu bieten. So könnt ihr verschiedene Aktionen nutzen, um die vielen Gegner schnell zu erledigen. Dabei zeigt sich der Titel jetzt auch für Neulinge des Genres und junge Spieler zu zeigen. Im Spielverlauf erledigen wir auch kleine Minigames und verschiedene Quicktime-Events.

Zudem kommt auch aus dem Original bekannte Hooverboard-Rennen dazu. So wird in "Battletoads" ein bisschen Abwechslung gesorgt, aber auf Dauer geht die Luft schnell aus. In den Levels hüpfen wir und prügeln uns durch. Zudem absolvieren einfache Schalterrätsel zu lösen. Komischerweise wirken diese Elemente im Original viel interessanter und kreativer als im Remake des Spiels. Natürlich sind auch schon einige Jahre vergangen und viele Aspekte viel besser in anderen Spielen gesehen.


Die Handlung dauert in "Battletoads" gute fünf Stunden. Ihr könnt das Spiel auch gemeinsam im Spiel agieren. Solltet ihr alleine spielen, könnt ihr stets eure Charaktere wechseln. Bei der grafischen Präsentation bekommt ihr ein solides Spiel geboten. So könnt ihr überall unvergessliche Charaktere erleben und können stets für interessante Momente sorgen. Auch die restliche Grafik zeigt sich sehr bunt und kommt im Comic-Look daher. Leider wirken einige Animationen nicht mehr Zeit gemäß. Auch die englischen Sprecher sind okay, aber könnten einfach besser sein. Eine deutsche Sprachausgabe gibt es nicht und nur Untertitel stehen euch zur Verfügung.

Im Großen und Ganzen ist "Battletoads" ein nettes Spiel für Zwischendurch geworden. Die Handlung kann die komplette Länge überzeugen und euch immer wieder durch die Levels bringen. Jedoch sind die Prügeleinlagen und die Rätsel nicht schwer, aber immer wieder eintönig auf Dauer. Die Möglichkeiten mit einem Freund zu spielen ist gelungen und macht das Abenteuer zu einem unterhaltsamen Titel. Und dank der verschiedenen Schwierigkeitsgrade auch ein machbarer Titel für Neulinge und Fans des Spiels. Grafisch und musikalisch bekommt ihr einen ordentlichen Titel geboten, wäre bestimmt aber noch mehr drin gewesen. Dennoch solltet ihr "Battletoads" eine Chance geben, um eine interessante Geschichte und sehr spannende Charaktere zu erleben. Zudem bekommt ihr den Titel kostenfrei, wenn ihr einen Xbox Game Pass habt.



Fakten:


Genre: Action & Adventure

Erscheinungsdatum: 20. August 2020

Publisher: Microsoft Studios, Rare Ltd

Entwickler: Dlala Studios

Spieler: 1 - 2

Altersfreigabe: ab 12 Jahre

Preis: ab 19,99 Euro (Xbox One, PC)

Offizielle Website: https://www.rare.co.uk/games/battletoads


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #XboxOne #Steam #WindowsPC #Microsoft #Rare #Battletoads #DlalaStudios