top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Wild Rift EMEA Championship findet zwischen 5. und 8.Mai statt


Riot Games kündigt an, dass vom 5. bis zum 8. Mai das Finale der Wild Rift EMEA Championship stattfindet. Die sechs besten Wild Rift-Teams aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika kämpfen um einen Teil des Preisgelds von 200.000 €. Die Gewinner werden beim globalen Meisterschafts-Event Wild Rift Icons die EMEA-Region repräsentieren. Das erste Match beginnt am Donnerstag, dem 5. Mai um 14:00 Uhr MESZ, das große Finale findet am Sonntag, dem 8. Mai um 18:00 Uhr MESZ statt.


Die WREC ist der Gipfel der kompetitiven Wild Rift-Action in EMEA mit den besten Teams aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Der E-Sport in Wild Rift hat für jeden etwas zu bieten – sowohl für neue Spieler*innen, die sich die besten Spielzüge abgucken wollen, als auch für E-Sport Fans, die sich für schnelles und actionreiches Gameplay begeistern.

Im Mai 2022 findet der Höhepunkt der Wettkämpfe von Saison 1 in EMEA statt, wenn am Sonntag, dem 8. Mai die Champions von EMEA gekrönt werden. Sechs Teams sind beim großen Finale dabei. Fünf Teams haben sich bereits qualifiziert:

Game-Lord (WREC-Champions: EU) NASR Esports (WREC-Champions: TR) Rix.GG (WREC-LCQ: EU) Team Queso (WREC-LCQ: EU) Parla Esports (WREC-LCQ: TR)


Eines dieser Teams wird den letzten freien Platz erhalten. Diese Teams treten in der Vorrunde gegeneinander an:

Formulation Gaming Unicorns of Love


Als Gewinner der Gruppen von Europa und der Türkei gelten Game-Lord und NASR Esports vor dem Turnier als leichte Favoriten. Allerdings waren sowohl Parla Esports als auch Rix.gg in jedem Wettkampf Finalisten. Aber auch die Vorrunden-Teilnehmer Formulation Gaming und Unicorns of Love sollten nicht unterschätzt werden.



Comments


bottom of page