Suche
  • playmoregames

Roller Champions (PS4) in der Vorschau


Ubisoft geht mit dem neuen Free2Play-Titel "Roller Champions" einen neuen Weg in der Videospielgeschichte. So zeigt das Spiel eher als eine Nische da, aber in der aktuellen geschlossenen Beta-Phase macht das eher ungewöhnliche Spielkonzept richtig Freude. Was wir im Spiel erwarten könnt, erfahrt ihr in unserer Vorschau von "Roller Champions".


In der aktuellen Beta könnten wir in "Roller Champions" nur in einem Modus im Team gegen ein anderes Team aus zwei und drei Spielern antreten können. Das Spielkonzept des Titels könnte nicht einfacher sein. Im Team müssen wir einfach den Ball im Spiel erobern und danach ein Tor erzielen. Natürlich möchte das andere Team dies verhindern. Nach und nach erhaltet ihr auch höhere Punktzahl für euren Treffer und könnt sogar mit einem Wurf in der dritten Runde gewinnen.

Die Entwickler von "Roller Champions" werfen euch nicht einfach so ins Getümmel, sondern lernen euch im eigenen Skate-Park die Grundlagen des Spiels. So müsst ihr den Analog-Stick nach vorne drücken, um zu Beschleunigen. Zusätzlich solltet ihr immer wieder eure Umgebung im Auge behalten, um Hindernisse auszuweichen oder hilfreiche Rampen zu nutzen. Damit bekommt ihr zusätzliche Geschwindigkeit spendiert.


So solltet ihr die verschiedenen Kursen nach und nach erforschen, um in den Duellen immer gleich zu wissen, wo eure Ziele und Möglichkeiten stehen. Die Entwickler wollen ja auch einen Kontakt haben zwischen den Spielern, so gibt es auch in "Roller Champions" hilfreiche Tacklings und eine bestimmte Anzahl an Spezialaktionen zu nutzen. Natürlich kann man sich gegen die CPU antreten, aber die besondere Klasse zeigt sich aktuell gegen menschliche Gegner.

Hier kommt es vor allem auf das Teamplay an. So werden viele spätere Aktionen und Fertigkeiten den Sieg ausmachen. Unter anderem kann es passieren, dass euch die gegnerischen Spieler umzingeln und ihr nur noch die Möglichkeit habt, den Ball weit nach vorne zu werfen und mit ein bisschen Glück bekommt euer Teamkollege den Ball und ihr gewinnt das Spiel. Hier bei zeigen die Entwickler von Ubisoft viele Ideen und Möglichkeiten den Titel "Roller Champions" zu spielen.


So versuchen die Entwickler von "Roller Champions" die Langzeitmotivation zu halten mit den verschiedenen Outfits für die eigene Gestaltung des eigenen Spielfigur zu investieren. Nach einer gespielten Partie erhaltet ihr die Spielwährung namens Wheels. So schaltet ihr neue Ausrüstungsgegenstände, wie beispielsweise Helmen, Schutzkleidung und Rollerblades. Zudem schaltet ihr auch weitere Fertigkeiten und Stufenaufstiege frei. So wird es ebenfalls möglich sein, dass ihr auch mit echten Geld weitere Inhalte für den Titel kaufen werden könnt.

Die Anspielmöglichkeiten mit "Roller Champions" haben Freude gemacht. So zeigt sich die Animationen und Spielabläufe bis jetzt sehr gut. Wir sind gespannt, wie sich der Titel bei den Spielern angenommen wird und wie weit der Titel viel genutzt wird. Das Spielkonzept macht Freude und könnte vielleicht auch auf Dauer ein gutes Spiel werden. Wir sind gespannt, wie sich die fertige Version von "Roller Champions" spielen wird. Potenzial hat der Titel auf jeden Fall.

Fakten:

Genre: Sportsimulation

Erscheinungsdatum: 2021

Publisher: Ubisoft

Entwickler: Ubisoft Montreal

Spieler: 1

Altersfreigabe: bisher keine Altersüberprüfung

Preis: ab 0,00 Euro (PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Microsoft Windows)

Offizielle Website: https://www.ubisoft.com/de-de/game/roller-champions

Prognose:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Preview #Vorschau #Ubisoft #PlayStation4 #Steam #XboxOne #NintendoSwitch #RollerChampions

© 2014 - 2021 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert