Suche
  • playmoregames

Mario Kart Live: Home Circuit macht das eigene Zuhause ab sofort zur Rennpiste


Mario Kart Live: Home Circuit erschließt dem Rennspiel-Spaß auf Nintendo Switch eine neue Dimension – und zwar wortwörtlich. Mittels AR-Technologie (Augmented Reality) und physischem Kart schlägt der neue Titel eine Brücke zwischen der virtuellen Welt von Mario Kart und der realen des Wohnzimmers. Ab diesem Freitag, dem 16. Oktober, rast Mario Kart Live: Home Circuit im Handel über die Startlinie.

Mario Kart Live: Home Circuit ist schnell aufgebaut und spielbereit. Spieler:innen platzieren vier mitgelieferte Tore vor dem Start als Wegmarken in ihrer Wohnung. Anschließend steuern sie über die Nintendo Switch-Konsole ein physisches Kart nacheinander durch jedes von ihnen hindurch und legen mit ihrer gewählten Route den Streckenverlauf fest. Und schon kann es losgehen! Während das Kart nun im Rennen durch das eigene Zuhause saust, sehen die Spieler:innen auf dem Bildschirm bekannte Mario Kart-Elemente. Und diese wirken sich auch auf das reale Kart aus! Wer sich etwa im Spiel einen Turbo-Pilz schnappt, verleiht seinem Gefährt im Wohnzimmer einen Temposchub, während es durch einen Treffer mit einem Panzer gestoppt wird. Dabei kann das mitgelieferte Kart über diverse ebene Oberflächen in Innenräumen fahren, sodass es möglich ist, verschiedene Böden etwa aus Hartholz, Laminat, Fliesen und Kurzflor-Teppich in einer Strecke zu kombinieren.

Zum rasanten Vergnügen tragen mehrere Spielmodi bei:

  • Grand Prix: In acht Cups mit insgesamt 24 verschiedenen Rennstrecken können die Spieler:innen ihr Fahrkönnen gegen die Koopalinge unter Beweis stellen.

  • Eigene Regeln: Dieser Modus verleiht der Kreativität noch mehr Spielraum. Die Fahrer:innen können den physischen Verlauf der Strecke gestalten und diesem Schikanen, Hindernisse und mehr hinzufügen. So erschaffen sie einzigartige Rennpisten.

  • Zeitfahren: Zunächst erstellen die Spieler:innen eine Rennstrecke und rasen schnellstmöglich durch sie hindurch, um eine Bestzeit festzulegen. Anschließend versuchen sie entweder, ihren eigenen Rekord zu brechen, oder sie fordern Mitspieler:innen dazu heraus. Für diese Spielvariante reichen sie einfach den Controller weiter. Das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen erfordert also nur eine Nintendo Switch-Konsole und ein Exemplar von Mario Kart Live: Home Circuit.

  • Spiegel-Modus: Allen, die eine besondere Herausforderung suchen, bietet dieser Modus Gelegenheit, sämtliche Grand Prix-Strecken spiegelverkehrt zu durchfahren. Dadurch werden Rechts- zu Linkskurven – und das Gewohnte wird ungewohnt.

In den Modi Grand Prix und Eigene Regeln können sich zudem bis zu vier Spieler:innen gleichzeitig ins action- und temporeiche Vergnügen stürzen. Dafür müssen alle Teilnehmer:innen eine eigene Konsole und ein eigenes Exemplar von Mario Kart Live: Home Circuit besitzen.


Nintendo hat Mario Kart Live: Home Circuit gemeinsam mit Velan Studios entwickelt. Zum Lieferumfang gehören ein Kart – entweder mit Mario oder mit Luigi auf dem Fahrersitz – sowie vier Tore, zwei Richtungsweiser und ein USB-Ladekabel für das Kart. Die Spielesoftware ist als kostenloser Download im Nintendo eShop erhältlich. Sie wird nach dem Herunterladen mit dem physischen Kart synchronisiert.


Quelle: https://www.nintendo.de


#MarioKart #NintendoSwitch #Nintendo #Trailer #Launch

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert