top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Goat Simulator 3 zeigt ersten Gameplay-Trailer auf der gamescom Opening Night Live


Heute haben Coffee Stain North, Coffee Stain Publishing und PLAION der Welt ermöglicht, während der gamescom: Opening Night Live einen ersten Blick auf das Gameplay von Goat Simulator 3 zu werfen. Der pure Multiplayer-Wahnsinn ist bereit, um Pilgor und ihre Freunde auf die Insel San Angora zu empfangen. Gemeinsam ziegen ähh... zeigen sie ihre neuen Tricks – vom rücksichtslosen Tracktor fahren, bis hin zum Ziegenyoga in dem ihr inneres „Om” entdeckt wird.

Goat Simulator 3ist ein komplexes und ernstes(haft dämliches) neues Sandbox Abenteuer, in dem bis zu vier Spieler sich zusammentun und komplettes Chaos anrichten können. Single-Ziegen müssen sich keine Sorgen machen, we goat you covered! Alle Geheimnisse der Insel können natürlich auch alleine entdeckt werden, ganz ohne Freunde.


Genau wie im originalen Goat Simulator, dreht sich das Gameplay der Fortsetzung um Erkundung, das Lösen von Rätseln und das „versehentliche" Zerstören von allem, was in Sichtweite ist – diesmal aber einfach nur mehr davon. NPCs mit Alien-Waffen abknallen, verrückte Minispiele überall in der Sandbox starten, (Moment, es kommt noch mehr), als „Rhinozeros” durch die Stadt stürmen, (schön weiterlesen), einer geheimen Ziegengesellschaft beitreten und ihnen helfen, ihre suspekten Ziegle zu erreichen, (kurz noch durchatmen), ein Auto durch eine Tankstelle fahren, (bei den Benzinpreisen irgendwie verständlich), und so viel mehr! Die Welt liegt uns zu Füßen*. (Der Absatz ist jetzt endlich vorbei, aber da kommt noch was!)


Wie jeder weiß, kann man die Welt nicht zerstören, wenn man nicht gut dabei aussieht. In Goat Simulator 3 gibt es so viele modische Gegenstände, in denen man die Hufe schwingen kann. Wenn Spieler in einem rosafarbenen Tutu, einer riesigen blonden Perücke und mit Farbdosen als Schuhen herumlaufen wollen, wer wären wir, sie davon abzuhalten? Das setzt sie von den Freunden ab, die als Ritter gekleidet mit Laseraugen herumlaufen, und anderen, die eine riesige abscheuliche Banane (alias Abominanan) spielen.

Rund um San Angora gibt es sieben Multiplayer-Minispiele zu entdecken. Sobald sie freigeschaltet sind, können sie nahtlos überall auf der gesamten Karte gestartet werden, um eine zusätzliche Herausforderung zu bieten oder einfach nur weil es witzig ist und in einer schrecklich unpassenden Situation endet.



Comments


bottom of page