top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Games/Bavaria zeigt auf der gamescom die Vielfalt der bayerischen Videospiellandschaft


Games/Bavaria unterstützt die Projekte bayerischer Spieleentwickler*innen auf der gamescom. Auf der größten europäischen Messe für elektronische Unterhaltung wollen die teilnehmenden Studios der Welt die Vielfalt der bayerischen Spielelandschaft näherbringen. Mit dabei sind insgesamt neun Studios und ein Publisher aus allen Ecken des Freistaats – von der bayerischen Landeshauptstadt München über das niederbayerische Arnstorf bis zur fränkischen Metropole Nürnberg. Fünf Studios stellen zudem ihre Projekte auf der digitalen #GamesInBavaria-Booth der Indie Arena Booth 2021 vor.

Bestätigte Partner*innen von Games/Bavaria und ihre Projekte auf der gamescom 2021:

  • Besworn Games (Nürnberg): The Orphan: A Pop-Up Book Adventure, ein vom FFF Bayern gefördertes Adventure

  • Emergo Entertainment (Bayreuth): Fireside, ein ‘wholesome’ Survival Game, ebenfalls vom FFF Bayern gefördert

  • PartTimeIndie(Würzburg): School of Magic, ein Hack and Slash Roguelike Game mit Deckbuilding Level System

  • Wegenbartho Games(Arnstorf): The Donnerwald Experiment, ein erwachsenes Dreampunk RPG

  • Young Wolf Interactive(München): Nura’s Wish, ein Third-person Puzzle Adventure

  • Clockwork Origins (Erlangen): Elemental War II, ein Tower-Defense-Game

  • Fun With Balls (München): Multiball (AR), eine Mixed-Reality-Plattform für Sport und Spiele

  • Mixtvision (München): A Juggler’s Tale, White Shadow und das gerade angekündigte Onde sind mit dabei



Comments


bottom of page