Suche
  • playmoregames

Fledgling Heroes (NSW) im Test


Am 07. Mai 2020 erschien der Titel „Fledgling Heroes“ erstmals für die Nintendo eShop. So bezeichnet sich das Spiel selber als Side-Scrolling Flap 'em Up. Der Titel erschien bisher nur für euer Smartphone. Wir sind gespannt, wie die Entwickler von Subtle Boom das Spiel umgesetzt haben. Mehr erfahrt ihr im Test zu „Fledgling Heroes“.


Die Handlung in „Fledgling Heroes“ ist eher zweitrangig und eher eine Nebensache. Jedoch benötigen wir in diesem Spiel eigentlich auch keine Story. So starten wir gleich mit dem Spiel und fangen mit dem Gameplay an.So starten wir mit einem sehr jungen Papagei namens Biscuit und beginnen direkt mit diesem Vogel. Wir starten mit dem A-Knopf und können so uns in Bewegung setzen. Sollten wir ein zweites Mal die Taste drücken, macht unser Papagei erfolgt ein Flügelschlag und können schneller in die Höhe gelangen.

Drückt ihr die ganze Zeit die Taste können wir auch wieder an Höhe verlieren. Die Entwickler haben zu Beginn von „Fledgling Heroes“ eher einfache Levels gewählt, um einfacher um die Hindernisse zu kommen und mit der leichten Steuerung vertraut zu werden. Unter anderem versuchen Echsen und mit Kanonen oder Felsbrocken an unserem Ziel aufzuhalten. Solltet ihr im richtigen Winkel von oben eure Gegner attackieren, könnt ihr diese einfach damit ausschalten.


Natürlich werden die Levels im Laufe des Spiels immer schwieriger. Dabei werden die Hindernisse einfach mehr und kompakter zum Ausweichen. So nur Hindernisse auszuweichen ist doch auf Dauer langweilig. Die Entwickler haben in den Levels auch weitere Gegenstände zum einsammeln eingefügt. Unter anderem können wir ein Teil einer Landkarte finden oder einen Freund aus einem Käfig befreien.

Auch hier reicht es, wenn ihr einfach darauf fliegt. Besonders gut solltet ihr in „Fledgling Heroes“ die goldenen Federn sehen. Weil ihr nach und nach mehr davon benötigt, um einen neuen Teil der Weltkarte zu öffnen. Natürlich kommen auch kleine Aufgaben vor, wie beispielsweise eine bestimmte Anzahl an Feinden zu erledigen. Dafür erhaltet ihr ebenfalls die wichtigen Federn. Statt nur den Papagei zu fliegen, erhalten wir im Laufe des Abenteuers noch weitere Helfer spendiert.


Unter anderem können wir mit der Robbendame namens Penny spielen. Hier ist jedoch zu beachten, dass ihr nicht fliegt, sondern durch das Wasser schwimmt. Die Entwickler zeigen hier viel Abwechslung und Ideenreichtum. So spielen sich die verschiedenen Charaktere einfach unterschiedlich und sorgt dafür mehr Möglichkeiten. In „Fledgling Heroes“ stehen euch über 90 Levels zur Verfügung und werden nach und nach immer schwieriger, aber mit ein bisschen Geduld wird jeder Level meisterbar. Die Dauer der Levels liegt bei 20 bis 40 Sekunden. Neben der Kampagne im Spiel, haben für euch die Entwickler ein tollen Bonus mit eingepackt.

So bekommt ihr auch einen Leveleditor spendiert. Dank der einfachen Handhabung, könnt ihr nach wenigen Minuten direkt eine Levels erschaffen. So könnt ihr euren eigenen Levels direkt hochladen und mit allen anderen Spielern teilen und natürlich im Gegensatz auch die Levels von anderen Fans herunterladen. Dadurch kommen unendlich viele weitere Abschnitte dazu und können von euch stets weitergespielt werden. Zudem steht euch ein gemeinsamer Koop-Modus in „Fledgling Heroes“ zur Verfügung.


So spielt ihr nur an einem Bildschirm und könnt euch gegenseitig erleben. Jedoch sollte beachten werden, wenn ihr einen Spieler aus dem Bildschirm gebracht habt, erscheint dieser in wenigen Sekunden wieder auf eurem Schirm. So erscheint der Spieler in einer Blase und kann blitzschnell wieder ins Spielgeschehen gebracht werden. Dadurch kommt ihr viel effektiver und eleganter durch schwierige Abschnitte.

Für die weitere gute Laune in „Fledgling Heroes“ sorgt auch die richtig tolle Grafik. Dank der tollen und knuddeligen Darstellung kann man sich direkt ins Spielgeschehen verlieben. So sehen die einzelnen Charaktere sehr nett aus und vor allem Kinderaugen werden bei diesem Spiel weit aufgehen. Zudem kommt noch ein gute Laune-Soundtrack dazu. Hier kommt einfach nur gute Stimmung auf und werden nach und nach gewechselt.


Fledgling Heroes“ ist richtig gut geworden auf der Nintendo Switch. Dank der einfachen Steuerung kommt schnell die ersten Erfolge auf. Auch gemeinsam macht der Titel Spaß und die verschiedenen Hindernisse können so besser und lustiger ausgewichen werden. Die grafische Präsentation und die tolle Sound sorgen ebenfalls für unterhaltsame Momente. Als Bonus den Leveleditor einzubauen, macht ihr richtig Sinn und bereitet über Stunden viel Spielspaß. Wer gerne ein tolles und interessantes Spiel benötigt, sollte unbedingt in „Fledgling Heroes“ mal reinschauen.



Fakten:


Genre: Adventure, Platformer, Arcade

Erscheinungsdatum: 07. Mai 2020

Publisher: Subtle Boom

Entwickler: Subtle Boom

Spieler: 1 - 2

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 8,99 Euro (Nintendo Switch)

Offizielle Website: https://www.fledglingheroes.com/


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #SubtleBoom #NSW #NintendoSwitch #FledglingHeroes

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert