Suche
  • playmoregames

Ferrari Esport-Fahrer Brendon Leigh ruft zur Teilnahme an der Official Ferrari Esport auf


Brendon Leigh – der erste Formel-1-Esports-Champion und mittlerweile echter Rennfahrer, der für die Saison 2021 dem offiziellen Esport-Team der Ferrari Driver Academy (FDA) beigetreten ist – ermutigt aufstrebende Sim-Rennfahrer, sich für die diesjährige Ferrari Esports Series anzumelden.

Die Qualifikationsphase beinhaltet vier Hotlap-Sessions, um die Teilnehmer der Qualifikationsrennen zu entscheiden. Die Phase findet von April bis Juli statt und ist ab sofort für Fahrer aus ganz Europa offen. Die ersten Qualifier starten am 18. April und finden auf dem weltberühmten Brands Hatch Circuit statt, der mit einem Laser originalgetreu abgescannt wurde.

Brendon Leigh, offizieller E-Sport-Fahrer der Ferrari Driver Academy:


„Wenn du Sim-Racing liebst und dich mit den besten Fahrern Europas messen willst, ist die Ferrari Esport Series der perfekte Ort zum Starten – ich lege jedem talentierten Sim-Racing-Fahrer ans Herz, teilzunehmen. Du kannst nie wissen, ob du der der nächste Fahrer bist, der eine Chance hat, mit uns im FDA-Team nächstes Jahr mitzufahren. Der Wettbewerb ist gnadenlos und du musst hart dafür arbeiten – aber ein professioneller E-Sport-Fahrer des Ferrari-Teams in Maranello zu sein, hat mein Leben verändert. Ich wünsche allen Teilnehmern der Serie 2021 von Herzen viel Glück."

Ferrari bietet dem Gewinner des Grand Finals einen unbezahlbaren Preis: Die Chance, offizieller Esport-Fahrer und Teil des berühmten Ferrari Driver Academy Esports Team im Ferrari-Hauptquartier in Maranello zu werden.

Das Turnier nutzt 2021 Kunos Simulazionis Assetto Corsa und bietet vier echte Ferrari-Boliden, darunter zwei exklusiv für Fahrer, die sich für die Serie registrieren: den Ferrari 488 Challenge Evo und den brandneuen Ferrari 488 GT3 Evo.

Bisher haben sich fast 10.000 talentierte Sim-Racer aus ganz Europa für die Serie 2021 angemeldet, fast doppelt so viele wie in der letztjährigen Eröffnungssaison. In der Serie 2020 konnte der 21-jährige italienische Rennfahrer Giovanni Da Salvo das Turnier und den Sieg knapp für sich entscheiden.

2021 wird der Wettbewerb um zwei neue spannende Elemente erweitert:

Registrierten Spielern wird die Chance geboten, während der Saison an verschiedenen Verlosungen teilzunehmen, bei denen es eine Auswahl an herausragenden Preisen zu gewinnen gibt (weitere Details werden in Kürze bekanntgegeben). Der Gewinner jeder Verlosung wird während des Livestream-Events des jeweiligen Rennens bekannt gegeben.

Außerdem wird es 2021 einen offiziellen Wettbewerb geben, der speziell für Design-begeisterte Ferrari Esports-Fans entwickelt wurde: den brandneuen Car Livery Contest. Die Teilnehmer können über eine eigens eingerichtete Webseite Lackierungen für die vier in der Serie eingesetzten Fahrzeuge entwerfen und einreichen. Die besten Entwürfe werden auf den offiziellen Social-Media-Kanälen von Ferrari geteilt. Das Design, das bei der Ferrari-Community am beliebtesten ist, wird in das Spiel integriert und bei den offiziellen Rennen der Serie verwendet.


Quelle: https://www.ferrari.com/en-DE/esports/ferrari-esports-series


#eSport #FerrariAcademy #FerrariEsportsSeries