top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Diablo IV: Einblicke der Entwickler - Die Langzeitinhalte


Unsere Spieler:innen konnten sich an den Wochenenden der offenen Beta einen Vorgeschmack auf die Anfangsphase von Diablo IV holen, also veröffentlichen wir gleich im Anschluss die nächste Ausgabe unserer Reihe von Videos mit Einblicken der Entwickler, die dieses Mal Fortschritte im späten Spielverlauf behandelt.

Auf ihrem Weg durch die Handlung zu den Langzeitinhalten schalten Spieler:innen haufenweise brandneue Aktivitäten frei, die für sämtliche Spielstile bedeutsame Fortschritte bieten. Spieler:innen können verschiedenste Spielerfahrungen erleben, und das Team freut sich, heute mehr darüber verraten zu können.

DETAILS ZU FORTSCHRITTEN

  • Nach dem Abschluss der Kampagne können sie Finaldungeons abschließen und sich an höhere Schwierigkeitsstufen der Weltstufen wagen. Je höher die Weltstufe, desto mehr Beute und Vorteile können die Charaktere erhalten.

  • Das Paragonsystem enthält sogar noch mehr Möglichkeiten, über den anfänglichen Fertigkeitsbaum hinaus die Builds von Charakteren perfekt an die eigenen Vorlieben anzupassen. Hier können Spieler:innen einen Pfad und mit ihm die für ihre Spielstile besten Segen und Glyphen auswählen.

  • Wenn sie in Dungeons versteckte Aspekte finden, können sie ihren Kodex der Macht vervollständigen. So können sie gefundene Gegenstände in mächtigere legendäre Gegenstände verwandeln.

  • In Sanktuario befinden sich mehr als 120 Dungeons, und jeder von ihnen kann zu einem Alptraumdungeon werden. Mit Alptraumsiegeln können die Alptraumversionen von Dungeons aktiviert werden, wodurch ihre Ziele und Herausforderungen schwieriger zu erfüllen werden.

  • Wer die Kampagne abgeschlossen haben, kann sich in Sanktuario sogar noch mächtigeren Monstern stellen. Wenn Spieler:innen diese Monster in Höllenflut-Gebieten besiegen, erhalten sie Splitter, die sie bei Truhen gegen große Belohnungen eintauschen können.

  • Beim Flüsternden Baumkann Totengeflüster gesammelt werden. Nach jedem abgeschlossenen Kopfgeld können Spieler:innen zu diesem Baum zurückkehren und eine große Belohnungstruhe erhalten.

  • Wer sich mit anderen Spieler:innen messen will, sollte einen Abstecher zu den Feldern des Hasses machen. In diesem PvP-Gebiet können Spieler:innen gegen andere antreten oder gemeinsam Aufgaben abschließen und Splitter sammeln, um sie in der Stadt zu läutern. Für geläuterte Splitter winken Belohnungen, aber alle Spieler:innen auf den Feldern müssen sich darauf gefasst machen, zum PvP herausgefordert zu werden.

  • Diablo IV ist ein Live-Service und wird als solcher auch lange nach der Veröffentlichung noch Updates erhalten.



Comments


bottom of page