top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Call of Duty: Modern Warfare III PC Open Beta Early Access mit DLSS & Reflex


NVIDIA DLSS wurde bereits in Activision's Call of Duty: Black Ops Cold War, Call of Duty: Vanguard, Modern Warfare, Modern Warfare II und Call of Duty: Warzone eingesetzt. Die langjährige technische Partnerschaft zwischen Call of Duty und NVIDIA wird mit der Integration von NVIDIA DLSS 3 und NVIDIA Reflex in Call of Duty: Modern Warfare III fortgesetzt.

PC Multiplayer Open Beta Early Access mit DLSS Super Resolution & Reflex

Im Vorfeld der Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare III können PC-Spieler:innen an der Multiplayer-Beta teilnehmen, die mit DLSS 2 und NVIDIA Reflex verbessert wurde. Die Beta ist Cross-Play-fähig und bietet eine Auswahl an Core-Multiplayer-Maps aus den 16 kultigen Launch-Maps von Call of Duty: Modern Warfare 2 aus dem Jahr 2009, die für Call of Duty: Modern Warfare III übernommen und modernisiert wurden. Und als ob das noch nicht genug wäre, kannst du auch Ground War spielen, um neue Karten, Features und Fahrzeuge zu erleben.

Mit Reflex wird das Gameplay noch reaktionsschneller

NVIDIA Reflex ist ein must-have in Spielen. Es reduziert die Systemlatenz, damit eure Aktionen schneller ablaufen, verschafft euch einen Vorteil in Multiplayer-Matches und macht Singleplayer-Titel reaktionsschneller und angenehmer. NVIDIA Reflex wird mittlerweile von mehr als 50 Millionen Spieler:innen pro Monat genutzt und von 90 % der GeForce-Spieler:innen in über 80 unterstützten Titeln aktiviert.

NVIDIA Reflex ist ein Synonym für reaktionsschnelles Spielen und findet sich in den neuesten und besten Spielen – sowie auch in den jüngsten Call of Duty-Titeln. Diese Tradition wird in Call of Duty: Modern Warfare III fortgesetzt, so dass GeForce-Spieler:innen das Gameplay noch reaktionsschneller gestalten können, was ihnen eine größere Chance auf den Sieg in jedem Modus und in der Kampagne gibt.

Um dein System für die Call of Duty: Modern Warfare III Multiplayer-Beta spielbereit zu machen, könnt ihr auf der Registerkarte "Treiber" von GeForce Experience oder GeForce.com einen Treiber herunterladen und installieren.

DLSS 3 kommt zum Start von Call of Duty: Modern Warfare III

Wenn ihr Call of Duty: Modern Warfare III vorbestellt gabt, könnt ihr ab dem 2. November im Rahmen des Campaign Early Access die Geschichte von Task Force 141 fortsetzen, die mit NVIDIA DLSS 3 Frame Generation und NVIDIA Reflex verbessert wurde.

Am 10. November wird Call of Duty: Modern Warfare III dann offiziell veröffentlicht, zusammen mit dem Multiplayer- und Zombies-Modus und allen anderen Inhalten des Spiels. Eine vollständige Übersicht findet ihr auf der offiziellen Call of Duty: Modern Warfare III-Website, auf der ihr die neuesten Enthüllungen und Informationen finden könnt.

Dank DLSS 3, Reflex und der unvergleichlichen Leistung der GeForce RTX 40-Grafikprozessoren könnt ihr Call of Duty: Modern Warfare III auf PC-Grafikkarten und -Laptops der GeForce RTX 40-Serie in vollen Zügen genießen.



Comments


bottom of page