Suche
  • playmoregames

BLUE REFLECTION: Second Light: Mio Hirahara als neuer Charakter vorgestellt


KOEI TECMO Europe und Entwickler Gust Studios haben heute Mio Hirahara als neuen Charakter in BLUE REFLECTION: Second Light vorgestellt, welcher die Geschichte um Geheimnisse und verlorene Erinnerungen vorantreiben wird.BLUE REFLECTION: Second Light ist die Fortsetzung des beliebten JRPGs BLUE REFLECTION aus dem Jahr 2017 und wird am 9. November für Nintendo Switch™, PlayStation®4 Computer Entertainment System (spielbar auf PlayStation®5 via Abwärtskompatibilität) und Windows PC via Steam® veröffentlicht.

In BLUE REFLECTION: Second Light finden sich mehrere Schüler in einer mysteriösen, schwebenden Akademie wieder. Mit nur ihren Namen als Erinnerung, müssen sie nach Hinweisen suchen, um den Weg zurück nach Hause zu finden. Mio Hirahara ist die neueste Figur, die für das Team der Heldinnen angekündigt wurde. Sie ist die ältere Schwester von Hiori und taucht plötzlich an der Akademie auf, nachdem die anderen Schüler bereits zuvor dort angekommen sind. Mio hat alle Erinnerungen verloren, außer die an ihre Schwester, aber sie trägt eine beruhigende Präsenz und Aura in sich. Doch während Mio in der Nähe ihrer kleinen Schwester bleiben will, beginnt Hiori, sie wegzustoßen. Können die beiden Schwestern ihre Bindung stärken und gleichzeitig die Rätsel um ihr unerklärliches Verschwinden aus der realen Welt lösen?

Doch das wird nicht einfach sein, denn eines Tages bemerken die Heldinnen bei der Erkundung der Akademie, dass etwas nicht stimmt. Der scheinbar endlose blaue Himmel beginnt zu bröckeln, und ein Riss erscheint über der Schule. Welche Gefahren lauern dort? Die Schülerinnen versuchen die Geheimnisse ihrer seltsamen neuen Umgebung zu entschlüsseln und glücklicherweise ist nicht alles düster im Land von Heartscape. Zwischen den Erkundungen und dem Kampf gegen die Monster können die Schülerinnen und Schüler bei Verabredungen Kontakte knüpfen und ihre Beziehungen vertiefen. Je tiefer die Freundschaft der Charaktere, desto mehr Gespräche können sie führen und sogar Händchen halten, um dieser bedeutungsvollen Verbindung Ausdruck zu verleihen. Während ihrer Verabredungen erhalten die Charaktere Gefühlskristalle, sogenannte Fragmente, wobei das Fragment von den Inhalten der Gespräche abhängt.

Im Laufe des Spiels werden auch Freunde aus der Akademie Anfragen stellen – fürs Kochen oder handwerkliche Arbeiten bis hin zur Entwicklung von Einrichtungen - und nach Erledigung jeder Anfrage werden Spieler mit einem hilfreichen Gegenstand oder einem Handwerksrezept belohnt. Durch das Erfüllen von Aufträgen und Verabredungen winken außerdem Talentpunkte, die du zur Stärkung der Charaktere eingesetzt werden können. Mit den Fragmenten können im Kampf besondere Fähigkeiten aktiviert werden.


Quelle: https://www.koeitecmoeurope.com/


#KoeiTecmo #BlueReflection #SecondLight #NintendoSwitch #PS5 #PlayStation4 #Trailer #Gameplay #Gust