© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert

Suche
  • playmoregames

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 - Neuigkeiten zu Thinblood und Disziplinen


Paradox Interactive veröffentlicht heute weitere Details zu den Thinbloods und deren Fähigkeiten in "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2". Im kommenden Action-Rollenspiel schlüpfen Spieler in die Rolle eines gerade verwandelten Thinblood. Als Vampir zweiter Klasse stehen diese Kreaturen der Nacht deutlich unter den großen Clans und deren mächtigen Fähigkeiten. Im Fortschritt der Geschichte können sie sich jedoch eventuell einer dieser mächtigen Vereinigungen anschließen. Die vollblütigen Vertreter ihrer Art und ihre Clan-Strukturen werden in den kommenden Wochen näher beleuchtet. "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" erscheint für PlayStation®4, die Xbox One Gerätefamilie sowie PC.

Thinbloods sind eine schwächere, jüngere Form der bekannten Vampire, die sich in einem konstanten Kampf ums Überleben in der World of Darkness ausgesetzt sehen. Obwohl sie oft von ihren vollblütgen Verwandten als Bürger zweiter Klasse behandelt werden, zeigt sich die Elite Seattles erstaunlich tolerant gegenüber den Thinbloods. Gerade im Angesicht der Tatsache, dass Seattle erst kürzlich unter die Herrschaft der Camarilla fiel, bietet die Stadt Thinbloods gute Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der vampirischen Gesellschaft. Dennoch wird ihnen selten der selbe Respekt entgegengebracht, wie ihn vollwertige Mitglieder der etablierten Clans genießen. Zu Beginn des Spiels wählen Spieler eine von drei Thinblood-Disziplinen Chirpoteran, Mentalism oder Nebulation, die ihre Fähigkeiten zu Beginn bestimmen. Die Disziplinen basieren auf der bekannten Pen&Paper-Vorlage und verleihen den Vampiren einzigartige Kampf- und Fortbewegungsfähigkeiten, die während des Spielforstschritts ausgebaut werden können.


Quelle: https://www.bloodlines2.com/

0 Ansichten