top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Ubisoft Play for Good: Charity-Livestream erspielt über 35.000 Euro für Flutopfer


Im Rahmen der gamescom 2021 sammelten die deutschen Ubisoft-Studios (Ubisoft Düsseldorf, Ubisoft Mainz und Ubisoft Berlin) gemeinsam mit der Ubisoft Deutschland GmbH, Assemble Entertainment und Gaming Aid e.V. im Rahmen eines Charity-Livestreams unter dem Namen „Play for Good – Gaming hilft Flutopfern“ Spenden zu Gunsten der Flutopfer der Hochwasser-Katastrophe vom Juli 2021 in Deutschland. Insgesamt kommt die Initiative auf eine finale Spendensumme in Höhe von 35.362,47 €.

Moderiert durch Bastian Thun wurde das Programm des rund fünfstündigen Streams am 27. August mit einer Vielfalt von Talkrunden und Mehrspielerpartien zusammen mit Entwickler:innen der deutschen Ubisoft Studios und bekannten Content Creatorn wie ValleGaming, Radlerauge oder Writing Bull gefüllt. Ebenfalls Teil des Programmes war eine Vorstellung von gentlymads „Endzone – A World Apart“, welches von Assemble Entertainment vertrieben wird.


Der finale Spendenstand setzt sich aus Spenden der Zuschauenden in Höhe von insgesamt 7.862,47 €, einer Spende von Assemble Entertainment in Höhe von 2.500 € und einer Spende von Ubisoft von 25.000 € zusammen.



Commenti


bottom of page