top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

The Last of Us Part II Remastered ab sofort vorbestellbar; neue Details zum „Kein Zurück“-Modus


Die Neuauflage des emotionalen Action-Adventures erscheint am 19. Januar und bietet neben technischen Verbesserungen zahlreiche Neuheiten wie einen exklusiven Singleplayer-Roguelike-Überlebensmodus, neue Outfits und einen Blick hinter die Kulissen. 

 

Ein großes neues Feature von The Last of Us Part II Remastered ist der Roguelike-artige Überlebensmodus „Kein Zurück“, der es Spielern erlaubt, ihre Fähigkeiten in zufälligen Begegnungen zu testen, die sie an vertraute Orte aus der Kampagne von The Last of Us Part II führen. Diese Szenarien werden jedoch mit ungewohnten, einzigartigen Gameplay-Elementen aufwarten. Der Modus ist von Anfang an verfügbar, verlangt Spielern jedoch ihr ganzes Können ab. Neulingen wird geraten, zuerst die Kampagne zu spielen, um sich mit dem Gameplay vertraut zu machen. Ausführliche Infos zu „Kein Zurück“ hält der PlayStation.Blog bereit.

Die Hardware der PS5 ermöglicht in The Last of Us Part II Remastered eine verbesserte Grafik, einschließlich 4K-Ausgabe, erhöhtem Detailgrad und mehr. Hinzu kommen weitere PS5-Vorteile wie verkürzte Ladezeiten, haptisches Feedback des DualSense Wireless-Controllers und die Integration der adaptiven Trigger.


Die Remastered-Version von The Last of Us Part II erscheint exklusiv für PlayStation 5 und kann nun für 49,99 Euro (UVP) bei direct.playstation.com sowie ausgewählten Handelspartnern vorbestellt werden. Besitzer der PS4-Version des Spiels können zum Release ein Upgrade auf die digitale Version von The Last of Us Part II Remastered für 10 Euro erwerben. Spielstände aus dem Originalspiel können in Part II Remastered importiert werden.*



Commentaires


bottom of page