Suche
  • playmoregames

Surviving the Aftermath erscheint auch für Nintendo Switch


Paradox Interactive und Iceflake Studios gaben im Rahmen der heutigen Nintendo Direct Mini bekannt, dass Surviving the Aftermath neben Steam, Epic Game Store, Xbox One und Playstation 4 auch für Nintendo Switch erscheinen wird. Das Spiel wird ab Frühling 2021 zum empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Euro erhältlich sein.

„Seit wir das Spiel im vergangenen Jahr auf der PDXCON erstmals vorgestellt haben, haben die Spieler um Support für Nintendo Switch gebeten. Wir haben unser Wort gehalten und auf das Feedback der Spieler gehört. Wir haben hart daran gearbeitet, das Spiel für Nintendos Konsole zu optimieren“, sagt Lasse Liljedahl, Game-Director für Surviving the Aftermath. „Die Erweiterung auf Switch macht Surviving the Aftermath für unsere Community zugänglicher und ermöglicht es den Spielern, das Spiel zu genießen, wo immer sie hingehen.“

Spieler, die nicht auf den offiziellen Start abwarten möchten, können die Early-Access-Version von Surviving the Aftermath bei Steam, Epic Games Store oder Xbox Game Preview zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 24,99 Euro erwerben. Paradox und Iceflake entwickeln Surviving the Aftermath gemeinsam mit der Community und haben das Feedback der Spieler während der gesamten Early-Access-Periode in regelmäßige Inhaltsaktualisierungen eingearbeitet.


Quelle: https://www.survivingtheaftermath.com/


#SurvivingtheAftermath #Paradox #Nintendo #NintendoSwitch #Trailer

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert