Suche
  • playmoregames

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX (NSW) im Test


Nintendo brachte mit „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ einen weiteren Titel für die Switch-Konsole heraus. So agieren wir als Team und versuchen in einem interessanten Abenteuer in gefährlichen Dungeons eingesperrte Pokémons zu befreien. Mehr erfahrt ihr in unserem Test zu„Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“.


Statt einen eigenen Trainer zu nutzen, geben euch die Entwickler in „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ erstmals die Chance eins von 16 frei wählbaren Pokémon zu entscheiden. Beziehungsweise über einen Menschen, diese wurde aus unbekannten Grund in ein Pokémon verwandelt. Habt ihr euch für ein Taschenmonster entschieden, könnt ihr auch direkt im Spiel loslegen. Im Laufe des Abenteuers treffen wir in den gefährlichen Dungeons auf weitere Mitstreiter. Euer Team könnt ihr mit maximal vier Pokémon ausstatten.

Natürlich müsst ihr in „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ euch durch verschiedene Dungeons bewegen und andere Pokémon zu retten. So kommen auch jede Menge an feindlichen Pokémon dazu. Jedoch die größte Aufgabe im Spiel ist es, die seltsame Verwandlung der Menschen in die Taschenmonster herauszufinden. Durch die Erfüllung der Aufgaben und Herausforderungen, könnt ihr neue Items und Gold finden, und damit eure Attribute nach und nach verbessern. So bewegt ihr euch im Spiel in Echtzeit. Dafür sind die jeweiligen Kämpfe im Spielverlauf, aber nur rundenbasiert.


Solltet ihr euch jedoch nicht bewegen in den Kämpfen, habt ihr genügend Zeit euch die Schwachstellen der Feinde anzusehen. So könnt ihr nur den aktuellen Anführer euer Gruppe befehlen, jedoch könnt ihr immer wieder einen anderen Kopf des Retterteams ändern. Alle Mitstreiter des Teams agieren bis zum Ende eines Dungeons völlig autonom. Nur bei festen Mitgliedern eurer Gruppe dürft ihr die maximal vier aktiven Fähigkeiten festlegen. Zudem könnt ihr diese Aktionen natürlich nach Wunsch nutzen. So kann man denken, dass die Kämpfe so alleine laufen. Da habt ihr aber getäuscht, denn ihr müsst stets eure Aktionen gut vorbereiten.

Weil nur bestimmte Items euch Heilen oder eure Fähigkeiten-Aktionspunkten wiederherstellen könnt. So habt ihr in „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ immer wieder was zu tun. Vor allem Einsteiger helfen die Entwickler von Spike Chunsoft sehr. Somit kommen schnelle Erfolgserlebnisse und kein Frust auf. Unter anderem könnt ihr ein Teammitglied unter einem negativen Statuseffekt haben, dann zeigen euch die Entwickler das passenden Item, um den Status wiederherzustellen. Jedoch solltet ihr das Items natürlich dabei haben. So können sich auch die Pokèmons weiterentwickeln und somit stärker und effektiver werden.


Somit sorgt der Titel für eine hohe Motivation und ein beinahe suchterzeugendes Spielkonzept. In „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ bekommt ihr eine hübsche grafische Darstellung geboten. Unter anderem sehen die Pokémons und Effekte sehr ansprechend aus. Jedoch hätten wir uns dennoch ein bisschen mehr Grafik sehr gefreut. Vor allem als Haupttitel für die Nintendo Switch. Solltet ihr auf dem Fernseher spielen, bekommt ihr das beste Ergebnis. Seit ihr aber im Handheld-Modus unterwegs, bekommt ihr einige Mängel zu sehen. Hier werden die Figuren einfach grober und sehen, dann wie die komplette Spielwelt aus.

Nintendo schaffte mit „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ einen weiteren guten Ableger für die Fans und Kinder des Franchise. Die Handlung ist ordentlich und treibt uns durch das Spiel. Dank des einfachen Spielkonzept, macht der Titel einfach nur Laune und es motiviert enorm die Geschichte zu erleben und Pokémon zu entwickeln und in den verschiedenen gefährlichen Dungeons andere Taschenmonster zu retten. Die Entwickler von Spike Chunsoft haben die grafische Darstellung nicht völlig ans Limit geschafft. So geht vor allem auf dem Handheld-Modus viel Charme der netten Grafik verloren. Dennoch sieht der Titel auf dem Fernseher hübsch aus und der Sound hört sich ebenfalls gut an. Wer gerne auf Rettungsmission gehen möchte mit seinen Pokémons, sollte sich „Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX“ mal näher ansehen. Zudem gibt es auch eine kostenlose Demo-Version im Nintendo eShop zu testen.



Fakten:


Genre: Rollenspiel

Erscheinungsdatum: 06. März 2020

Publisher: Nintendo

Entwickler: Spike Chunsoft

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 49,99 Euro (Nintendo Switch)

Offizieller Website: https://www.nintendo.de/


Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Nintendo #NSW #NintendoSwitch #Pokémon #PokémonMysteryDungeonRetterteamDX

4 Ansichten

© 2014 - 2020 by playmoregames, designed by mediendesign-seibert