top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Neues Ostwind-Spiel in Unreal Engine 5 angekündigt


Publisher Mindscape und Entwickler Aesir Interactive kündigen heute Ostwind: Die Legende von Khiimori an, ein episches Open-World-Abenteuer, in dem Spieler atemberaubende Landschaften auf dem Rücken der Pferde erkunden. Das auf der Unreal Engine 5 entwickelte Spiel zeichnet sich durch eine originalgetreue Grafik und einen hohen Realismus im Verhalten und in der Animation der Pferde aus. Spieler schlüpfen in die Rolle einer Kurierreiterin, erfüllen beschwerliche Missionen, bauen ihr Nomadenlager auf und trainieren und pflegen majestätische Pferde, während sie das Geheimnis von Khiimori, dem mythischen „Windpferd“ und dem Geist der Erde und des Himmels lüften. Ostwind: Die Legende von Khiimori erscheint im September 2024 im Early Access auf Steam

 

„Die Ostwind-Reihe hat im Laufe der Jahre so viele Menschen angesprochen und wir freuen uns darauf, mit Ostwind: Die Legende von Khiimori eine neue Generation des Franchise einzuleiten”, so Wolfgang Emmer, CEO von Aesir Interactive. „Unser Team hat hart daran gearbeitet, das Gameplay zu verfeinern und zu erneuern, um das bestmögliche Pferde-Spielerlebnis zu liefern. Wir freuen uns darauf, dass die Spieler diese Verbindung zwischen Pferd und Reiter erleben können, egal ob sie langjährige Fans sind oder die Abenteuer von Ostwind zum ersten Mal erleben.” 

In Ostwind: Die Legende von Khiimori begeben sich Spieler in ein episches Abenteuer, das in der Mongolei des 13. Jahrhunderts spielt und schlüpfen in die Rolle einer jungen Kurierreiterin. Pferde sind für ihre Sicherheit und ihr Überleben unerlässlich. Sie züchten Pferde, zähmen und trainieren sie, damit diese ihnen bei der Erkundung der weitläufigen mongolischen Landschaft helfen. In dieser offenen Spielwelt voller Wunder und faszinierender Geschichten, müssen die Spieler ihre Routen durch verschiedene Biome im wunderschönen, aber rauen Terrain strategisch planen und die Herausforderungen der Wildnis meistern, um ihre Missionen zu erfüllen. 

 

Aufbauend auf dem Open-World-Aspekt, für den die Ostwind-Spiele bekannt sind, bietet Ostwind: Die Legende von Khiimori eine neue, einzigartige Spielmechanik. Die Kurierreiter erweitern unterwegs ihr Nomadenlager, bauen Jurten und neue Zelte, verwalten wichtige Gegenstände und Ressourcen und trainieren und pflegen ihre Pferde. Während ihrer Reise nehmen sie Quests an, die ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen und reiterliches Können sowie durchdachte Planung erfordern, um einer der größten Kurrierreiter in der Mongolei des 13. Jahrhunderts zu werden.

 

Ostwind: Die Legende von Khiimori erscheint im September 2024 im Early Access auf Steam, damit das Entwicklerteam das Gameplay auf Grundlage der Anregungen der Community überarbeiten und weiterentwickeln kann. Eine Roadmap mit geplanten Updates während der Early-Access-Phase wird in den kommenden Monaten veröffentlicht. 



Comments


bottom of page