top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Kuroi Tsubasa erscheint am 2. Juni für die Konsolen


Der Indie-Publisher Ratalaika Games und Blackwing Gaming freuen sich, die bevorstehende Veröffentlichung von Kuroi Tsubasa anzukündigen, einer farbenfrohen und ausgefeilten Graphic Novel, die am 2. Juni 2023 erscheinen wird.


Das Spiel wird für PlayStation 4, PlayStation 5, Microsoft Xbox One, Xbox Series X/S und Nintendo Switch erscheinen. Fans dieses Genres wird es interessieren, dass das Spiel von einer Gemeinschaft von Spielern entwickelt wurde, die eine besondere Liebe zu Graphic Novels haben und erfahrene Künstler, Musiker und so weiter beisteuern.

Eine Graphic Novel basiert im Wesentlichen auf einer starken Storyline und einer interessanten Besetzung, und Kuroi Tsubasa hat das alles gut untergebracht. Was diese Geschichte so fesselnd macht, ist die große Anzahl an Charakteren mit extrem unterschiedlichen Problemen. Kuroi Tsubasa wurde so konzipiert, dass bestimmte Ängste und Traumata nachvollziehbar sind und denjenigen, die damit umgehen können, Erleichterung verschaffen. Mobbing, Armut, die erdrückende Last der hohen Erwartungen und so weiter. Die Auseinandersetzung mit diesen Themen und die Suche nach Möglichkeiten, damit umzugehen, sorgen dafür, dass die Geschichte vorankommt und gleichzeitig interessant und nachdenklich ist.


Der Schauplatz


Blackwing, die Hauptfigur, ein buchstäblicher Teufel, ist aus der Hölle geflohen, weil sein Großvater ihm gesagt hat, dass es im Reich der Sterblichen viel schöner ist. Da er jedoch nicht sehr klug ist (aber glaubt, es zu sein), hat er es versäumt, seine bösen Kräfte unter Kontrolle zu halten, die sich als "Schatten" manifestieren, der von Menschen Besitz ergreift und Unheil anrichtet. Der Schatten kann nur von Menschen mit emotionalen Problemen Besitz ergreifen, indem er ihnen verspricht, ihre Wünsche zu erfüllen - die dann verdreht und verdunkelt werden. Um weitere Unfälle zu verhindern, braucht Blackwing ein Gefäß mit starken positiven Emotionen, das er in Form eines Plüschtiers der Büroangestellten Kureha findet. Blackwing und sie machen sich gemeinsam auf den Weg, den Schatten zu besiegen und den Menschen in Not zu helfen (zumindest denkt Kureha das, Blackwing will nur faulenzen). Im Laufe der Geschichte ergreift der Schatten Besitz von verschiedenen Menschen, denen Kureha und Blackwing helfen müssen. Die Lösungen sind ausschließlich kampffrei, denn der Schatten kann nur von Menschen mit Traumata und tief sitzenden emotionalen Problemen Besitz ergreifen, und wenn Kureha und Blackwing diese lösen, können sie den Schatten vertreiben.


Kureha ist die Hauptheldin und zweite Protagonistin des Spiels. Sie ist eine Büroangestellte Anfang 20 und wird an ihrem Arbeitsplatz gemobbt. Ihre Kollegen hassen sie, ihr Vorgesetzter ist ein gemeiner Tyrann, und Kureha hat buchstäblich kein Selbstvertrauen. Sie ist schüchtern und ängstlich, aber sie hat auch eine alberne Seite. Als Blackwing ihr die Fähigkeit verleiht, sich in ein magisches Mädchen mit Rüschenkleid zu verwandeln, nimmt ihr Leben eine scharfe 180°-Wendung. Als magisches Mädchen hat sie unter anderem die Fähigkeit, die Gefühle anderer Menschen zu lesen.


Ein verworrenes Netz von Intrigen


Obwohl Kuroi Tsubasa in sich linear ist und es nur ein Ende gibt (und ein geheimes, freischaltbares Ende, das als Epilog dient), kann der Spieler verschiedene Entscheidungen treffen, die zusätzliche Szenen, hochwertige CG-Kunst oder Hintergrundinformationen über die Charaktere bieten. Ein lustiges Beispiel ist Tanakas Nebengeschichte.



Comments


bottom of page