top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

Iron Maiden und Dead by Daylight schließen sich für eine elektrisierende Kollektion zusammen


Von Chucky und dem Xenomorph bis hin zu aktuellen Hits wie Attack on Titan – Behaviour Interactive kündigt heute die nächste Kollaboration für ihr beliebtes Horror-Videospiel Dead by Daylight an. Nachdem der Titel bereits zur Heimat diverser Legenden aus der vielfältigen Welt des Horrors wurde, ist nun eine Heavy-Metal-Ikone an der Reihe: Iron Maiden.

Iron Maiden und Dead by Daylight haben sich zusammengetan, um Maskottchen Eddie in einer neuen Kollektion ins Spiel zu bringen. Eddie ziert seit den Anfängen von Iron Maiden fast alle Albumcover, T-Shirts und Merch-Artikel und kann somit auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Mit blutigen Schlachtfeldern, dystopischen Zukünften und den Tiefen der Hölle in seinem Gürtel wird sich Eddie in der verdrehten Welt von Dead by Daylight sicher zu Hause fühlen.Eddie betritt den Nebel von Dead by Daylight als legendäre Outfits für die Killer Dredsche, den Doktor, den Todesbote und Oni. Iron Maiden-Fans werden die Inspiration hinter den Outfits wiedererkennen, denn jedes Outfit basiert auf einer oder mehreren von Eddies ikonischen Versionen im Laufe der Jahre. Auch die DbD-eigenen Überlebenden sind mit von der Partie, und zwar mit Band-T-Shirts. 


„Das ist eine unglaublich aufregende neue Zusammenarbeit für uns“, sagt Kirby Taylor, Produktmanager bei Dead by Daylight. „Eddie ist eine solche Ikone und es ist ein wahrgewordener Traum, durch einige seiner berühmten Auftritte zu blättern, um zu sehen, mit welchen Killern wir ihn kombinieren können. Wir sind freuen uns auch darüber, dass unsere Überlebenden mit ein paar tollen T-Shirts dabei sein können. Ein paar davon haben sogar eine kleine Überraschung, aber das müssen die Spieler:innen selbst herausfinden.“

Außerdem wird der Iron Maiden-Klassiker Fear of the Dark abgespielt, sobald einer dieser kosmetischen Gegenstände in der Lobby ausgerüstet ist - eine gute Einstimmung auf die bevorstehende Herausforderung.



Comments


bottom of page