top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

ESO: Deadlands jetzt auch für Konsolen erhältlich


Diese Woche ist Deadlands, das große Finale des ganzjährigen Abenteuers Tore von Oblivion, auch für Konsolen erschienen und ist nun erhältlich auf PC/Mac, Stadia, Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und PlayStation 5. Zudem steht natürlich parallel Update 32 auch allen ESO-Spieler:innen auf Konsole zur Verfügung.

Wer The Elder Scrolls IV: Oblivion gespielt hat, wird einige Bereiche der Totenländer aus dem Klassiker von BGS wiedererkennen, doch es warten auch fesselnde neue Regionen in der Senge, im Karg und in der Wüstenmetropole Ferngrab. Von geschmolzenen Lava-Flüssen, über brutale Stürme, bis hin zu geschäftigem Treiben in der Stadt erweitern diese neuen Gebiete die Hintergrundgeschichten von The Elder Scrolls in neue Richtungen, um selbst den eingefleischtesten Elder Scrolls-Fans wieder etwas Neues zu bieten.


Zudem führt Deadlands das neue Arsenalsystem ein, das es Spieler:innen ermöglicht, angepasste Charakter-Zusammenstellungen über eine Heim-Ergänzung zu wechseln. Den neuen Arsenaltisch als Einrichtungsgegenstand erhalten die Spieler:innen kostenlos über den Kronen-Shop und können ihn in einem beliebigen Heim platzieren. Darüber können sie dann die einzigartigen Zusammenstellungen ihrer Charaktere speichern, laden oder anpassen.


Die Deadlands-Spielerweiterung kann man über den Kronen-Shop im Spiel erwerben, sie ist aber auch für Abonnenten von ESO Plus ohne Zusatzkosten enthalten. Der neue DLC ist jetzt für PC/MAC sowie Stadia verfügbar und erscheint für Xbox Series X|S, Xbox One, Xbox Game Pass, PlayStation 5 und PlayStation 4 am 16. November.



Comments


bottom of page