Suche
  • playmoregames

Die Schlümpfe - Mission Blattpest (PS4) im Test


Seit unzähligen Jahren gehören die Schlümpfe in jede Kindheitserinnerungen dazu. So brachten jetzt Microids und die Entwckler von OSome Studio einen neuen Titel namens „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ für alle Plattoformen heraus. Der böse Zauberer Gargamel sucht einen neuen Weg, die Schlümpfe zu fangen und dieses Mal eine mysteriöse, giftige Pflanze namens Blattpest erschaffen. Ob wir dies verhindern können, erfahrt ihr im Test zu „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“.

Die Geschichte von „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ beginnt wieder mit dem bösen Gargamel. Er versucht schon wieder einmal die netten Schlümpfe zu finden und einzufangen. Diesmal könnte sein böser Plan in Erfüllung gehen. Er hat einem Zauberbuch etwas Neues gefunden. Jetzt kann er eine Pflanze namens Blattpest erschaffen, um die komplette Welt zu vergiften.

Vor allem wird die überlebenswichtige Schlumpfbeere vom giftigen Blattpest befallen und die Schlümpfe sind direkt in Gefahr. Doch zum Glück gibt es in Schlumpfhausen mit Handi einen geschickten Erfinder. Er hat gleich den hilfreichen Schlumpfisator erfunden. Damit können wir die Pflanzen und den Welt wieder retten und den Blattpest besiegen. Zudem erhalten wir nach und nach neue Elemente für den Schlumpfisator.


So solltet ihr im Laufe von „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ immer wieder die Augen öffen halten, um hilfreiche Kisten mit Gegenständen zu finden. Meistens befinden sich nützliche Materialien darin. Die Verbesserungen können dann in Schlumpfhausen bei Handi erworben werden. Die verschiedenen Missionen sind in wechselnden Gebieten und überall müsst ihr die Natür helfen und vermisste Schlümpfe retten.

In „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ übernehmen wir die Rollen von Hefty, Schlaubi, Schlumpfine und den Kochschlumpf. Durch ein sehr ausführliches Tutorial kommen wir einen einfachen Einstieg im Spiel geboten. Die Handlung und die Dialoge sind sogar komplett vertont und erzeugen dadurch eine angenehme Stimmung im Laufe des Spiels. So können auch kleine Spieler sind leicht in „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ verständigen.

Zudem gibt es drei verschiedene Schwierigkeitsgrade zu bespielen. Auch hier setzen die Entwickler ein tolles Zeichen. Aber auch nach dem Tutorial gibt es einige Hilfen im Spielverlauf zu sehen. Unter anderem werden verschiedene Ziele und Positionen angezeigt. Dadurch könnt ihr einfacher an die Missionen heran kommen. Praktisch ist auch der Schnellreisemodus in „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“.

Im Spiel könnt ihr auch im 2-Spieler-Koop-Modus spielen. Dabei übernimmt der zweite Spieler keinen Schlumpf, sondern einen kleinen Roboter mit eigenen Fähigkeiten. So könnt ihr eure Gegner mit explosiven Samen bewerfen und sogar fliegen könnt ihr auch. Diesen Modus könnt ihr stets beliebig im Spielverlauf aktivieren. So kommt gleich doppelt Freude auf. Die Steuerung von „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ ist sehr intuitiv und geht schnell ins Blut über.

In „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ kommt eine sehr liebevoll gestaltete Grafik vor. So werden sind kleine Spieler direkt angesprochen fühlen. Die Schlümpfe zeigen sich von der hübschen Seite und wurden mit vielen Details bestückt. Die Landschaft ist detailliert und abwechslungsreich gestaltet worden. Auch die Gegner und andere Elemente in den verschiedenen Levels ist angenehm dargestellt. Jedoch sind einige Texturen stellenweise etwas grob gehalten, dennoch zeigt sich das Spiel von seiner hübschen Seite. Der Sound rundet das gute Bild ab.

So wurde „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ ein gutes Spiel und nicht nur für kleine Spieler. Die Handlung macht Freude und die Dialoge sind gut und lustig geworden. Dank des guten Tutorial ist der Einstieg einfach und durch die Steuerung geht ebenfalls leicht von der Hand. Zudem kommen die verschiedene Schwierigkeitsgrade euch stets nach und nach fodern. Die Grafik und der Sound sind ebenfalls gelungenen. Wer gerne die Welt der Schlümpfe retten möchte, sollte sich unbedingt „Die Schlümpfe - Mission Blattpest“ mal ansehen.

Fakten:

Genre: Jump & Run

Erscheinungsdatum: 05. November 2021

Publisher: Microids

Entwickler: OSome Studio

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 6 Jahre

Preis: ab 29,99 € (PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch, PlayStation 5, PC)

Offizielle Website: https://www.microids.com

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #DieSchlümpfe #NintendoSwitch #PlayStation4 #XboxOne #Trailer #Gameplay #Steam #Microids #TheSmurf #Mission #Blattpest #Launch