Suche
  • playmoregames

Assassin’s Creed Valhalla: DLC „Die Zeichen Ragnaröks“ im Test

So brachte Ubisoft im Jahre 2020 einen sehr erfolgreichen Titel namens „Assassin’s Creed Valhalla“ für viele Plattformen heraus. So bekommen Fans einen weiteren Ableger der erfolgreiche Reihe spendiert. Wie sich die größte Erweiterung namens „Die Zeichen Ragnaröks“ geboten und mehr erfahrt ihr in unserem Test.

In „Assassin's Creed Valhalla“ schlüpft ihr in die Rolle von Eivor und wirst Teil einer Gemeinschaft von Wikingerkriegern. Erkundet eine lebendige und wunderschöne offene Welt vor der brutalen Kulisse des dunklen Zeitalters in England. Überfalle eure Feinde, lasst eure Siedlung wachsen und weite eure politische Macht aus, um euch einen Platz unter den Göttern in Valhall zu verdienen.

In „Assassin's Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks“, der ambitioniertesten Erweiterung in der Geschichte der Spielreihe, muss Eivor das Schicksal Odins annehmen, des nordischen Gottes der Schlacht und der Weisheit. Entfessele neue göttliche Kräfte und begib dich auf eine erbitterte Mission in einer atemberaubenden Welt. Schließe eine legendäre Wikingersaga ab und rettet euren Sohn, während der Untergang der Götter droht.

In „Die Zeichen Ragnaröks“ könnt ihr neue göttliche Kräfte entfesseln, um ihre legendäre Wikingersaga fortzusetzen. Dazu begeben sie sich auf eine verzweifelte Rettungsaktion durch eine mythologische Welt voller Gegensätze. Die Erweiterung bringt neue Funktionen und Inhalte mit ins Hauptspiel „Assassin's Creed Valhalla“.

Ihr entdeckt neue Gameplay-Elemente, die es ermöglichen, sich die Kräfte ihrer Feinde zunutze zu machen. Diese Kräfte können je nach Spielstil eingesetzt werden, einschließlich vielseitiger Kampf- und Stealth-Optionen, Erkundung und Rätsellösungen. Ihr könnt die Kräfte gefallener Feinde in Besitz nehmen und sie nutzen, um sich für spektakuläre Angriffe in einen Raben zu verwandeln, ihre Waffe mit Eis zu umhüllen, um verheerende Schläge auszuführen, oder sogar besiegte Feinde wiederzuerwecken, um an ihrer Seite zu kämpfen.

Neue Gegnertypen, darunter die Feuerriesen aus Muspelheim: die Muspels. Sie bieten neue Herausforderungen und ermutigen die eure neuen Kräfte zu nutzen, um sie effizient zu bekämpfen. Die weiten Landschaften von Svartalfheim können erkundet und Zwergenunterkünfte entdeckt werden, die als Ausgangspunkt für Odins Suche nach der Rettung Baldrs und den Spieler:innen als Knotenpunkte für ihren Fortschritt dienen.

Die Herausforderung der Walküren in einer neuen Kampfarena, in der ihr euch ihre Kampffähigkeiten unter Beweis stellen können. Eine Vielzahl neuer Ausrüstungsgegenstände und Waffen, darunter ein neuer einzigartiger Waffentyp, der spezielle Kombos ermöglicht, eine neue göttliche Qualitätsstufe für alle Ausrüstungsgegenstände und mehr Anpassungsmöglichkeiten für Eivors Tätowierungen, Frisuren und Siedlungsdekorationen. „Die Zeichen Ragnaröks“ ist so gestaltet, dass es einen echten Fortschritt für euch bietet und als Endspielinhalt positioniert ist. Die empfohlene Machtstufe, um die Erweiterung zu spielen ist 340, aber ihr könnt als neue Gamer trotzdem direkt in die Erweiterung einsteigen und Odins Geschichte erleben.

Habt ihr bereits das Hauptspiel und die die Machtstufe 340 noch nicht erreicht haben, können die Werte und die Ausrüstung ihres Charakters in Die Zeichen Ragnaröks weiter verbessern. Grafisch bekommt ihr in „Die Zeichen Ragnaröks“ auch eine gute Leistung gezeigt. So werden sich Fans schnell wieder wohlfühlen. Der Soundtrack jedoch hat sich besonders gut bei uns eingeprägt. So machen die Songs von Anfang an viel Freude gebracht und erzeugt dadurch eine spezielle und stimmungsvolle Atmosphäre.

Die Entwickler von Ubisoft haben mit der größten Erweiterung von „Assassin’s Creed Valhalla“ ein weiteres Highlight entwickelt. Die Handlung ist sehr spannend, wirkt sich aber positiv für die Spieler des Hauptspiels aus, wenn ihr bis zum Ende gespielt habt. Die neue Umgebung und das neue Spielkonzept macht Freude und motiviert endlos die neuen Fertigkeiten und Rätsel zu machen. Wer gerne weitere Stunden in der mystischen Welt von „Assassin’s Creed Valhalla“ spielen möchte, sollte sich die Erweiterung „Die Zeichen Ragnaröks“ direkt kaufen oder als Bundle, wenn ihr das Hauptpsiel nicht habt.

Fakten:

Genre: Action-Adventure

Erscheinungsdatum: 10. März 2022

Publisher: Ubisoft

Entwickler: Ubisoft

Spieler: 1

Altersfreigabe: ab 18 Jahre

Preis: ab 29,99 € (PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia, Microsoft Windows)

Offizielle Website: https://www.ubisoft.com/de-de/game/assassins-creed/valhalla

Bewertung:

© Urheberrecht PlayMoreGames. Verwendung von Text und Bildern nur mit schriftlicher Geneh­migung des Autors gestattet.


#Review #Test #Ubisoft #Valhalla #AssassinsCreed #DLC #Trailer #Gameplay #Console #Steam #Luna #DieZeichenRagnaröks #DeepDiveTrailer #Launch #Comic #DarkHorseComics