top of page
Suche
  • Autorenbildplaymoregames

ASSASSIN'S CREED® NEXUS VR – NEUES VIDEO LIEFERT ÜBERSICHT ÜBER DAS GAMEPLAY


Ubisoft® veröffentlicht heute ein neues Video zu Assassin’s Creed® Nexus, das neue Gameplay-Einblicke bietet und zudem erklärt, wie das Entwicklerteam für die fünfzehn Jahre alte Marke mit diesem Spiel ein höchst immersives-Erlebnis in VR entwickelt, welches exklusiv auf Meta Quest 2, Meta Quest 3 und Meta Quest Pro erscheint.

Zum ersten Mal in der Assassin's Creed-Reihe können Spieler:innen in der Ego-Perspektive drei verschiedene Assassinen aus drei verschiedenen Zeitepochen verkörpern und ikonische Assassin's Creed-Aktionen ausführen, indem sie die verborgenen Klinge nutzen, Städte per Parkour erkunden, sich in Kämpfe stürzen oder sich meisterhaft schleichend fortbewegen. In Assassin's Creed Nexus VR schlüpft man in die Rolle eines Elite-Hackers, der undercover für die Bruderschaft agiert und bei Abstergo arbeitet. Dabei taucht man in die Erinnerungen dreier bekannter Assassinen ein - Ezio, Connor und Kassandra -, deren Wege sich mit den Artefakten gekreuzt haben, die Abstergo nun sucht.


Das Entwicklerteam hat bei der Parkour-Mechanik außerordentlich viel Wert auf Details gelegt und große, offene Stadtumgebungen, so genannte Open-Maps, geschaffen, die in VR zum Leben erwachen. Die Spieler:innen können sie ganz intuitiv durchqueren und erleben dabei ein Gefühl von Freiheit und Realismus wie nie zuvor in der Serie.


Stealth steht im Mittelpunkt des Assassin's Creed Nexus VR-Erlebnisses und ermöglicht es den Spieler:innen, sich physisch anzuschleichen oder in der Menge unterzutauchen, um sich zu tarnen und ein Ziel unentdeckt zu verfolgen. Die interaktive Umgebung bietet endlose Möglichkeiten, einzigartige Infiltrationsszenarien zu erstellen. Um Wachen abzulenken, können die Spielenden die Pfeiffunktion nutzen oder mit Hilfe von Wurfobjekten ihre Umgebung manipulieren und ihre Feinde mit Geschick ausmanövrieren, indem sie intuitive physische Aktionen mit den Meta Quest-Controllern ausführen.


Assassin's Creed Nexus VR führt innovative physische Gesten ein, mit denen man blockt, pariert oder Attentate ausführt, und welche ein fesselndes und leistungsfähiges Kampfsystem mit spezifischen Waffensätzen für die jeweiligen Assassinen ermöglicht. So können Spieler:innen beispielsweise Connors Tomahawk auf Feinde werfen, Kassandras Bogen in der Luft spannen oder mit Ezios versteckten Klingen Luftattentate ausführen.


Jahre der Entwicklung haben dazu geführt, dass Assassin's Creed Nexus VR mit einer Vielzahl an Komfortfunktionen ausgestattet ist, um Spieler:innen, die auf verschiedene Weise empfindlich auf VR reagieren, entgegenzukommen und die Fortbewegung in der Welt angenehm zu gestalten. Spieler:innen können die Fortbewegung durch den Raum teilweise oder ganz abschalten, die Höhenangst-Funktion nutzen, um Schwindelgefühle zu reduzieren, und auf viele weitere Optionen zurückgreifen, die vollständig an die Bedürfnisse der Spieler:innen angepasst werden können.


Assassin's Creed Nexus VR ist der erste AAA-VR-Titel der Reihe, der es Spielenden ermöglicht, drei Meister-Assassinen zu verkörpern und ihre charakteristischen Bewegungen selbst auszuführen. Das Spiel erscheint am 16. November 2023 für 39,99 € für Meta Quest 2, Meta Quest 3 und Meta Quest Pro.



Comments


bottom of page